Inhalt



Couven Museum

Restaurierungsmaßnahmen im Couven Museum

 

Eine besondere Herausforderung im Denkmalschutz ist es, Baudenkmäler einerseits in ihrer historischen Substanz zu erhalten, andererseits aber auch modernen baulichen Anforderungen gerecht zu werden. Insbesondere für Museum und Denkmalschutz bedeutet es, gemeinsam innovative Lösungen und Kompromisse für den Schutz und Erhalt von Kunst- und Kulturgütern zu finden. Inwiefern können Fensterfassaden mit UV-Schutzfolien ausgestattet werden, ohne das historische Erscheinungsbild zu beeinträchtigen? Wie sinnvoll erscheint es, Fenstergitter zur Erinnerung an die einstige Außenhaut zu erhalten, wenn sich heutzutage dahinter eine Steinwand befindet? Und wie lassen sich durch die Renovierung hervorgebrachte Überraschungen neudenken, um sie mit dem bereits Bestehenden in Einklang zu bringen?

couvenmuseum1
Foto Stadt Aachen / Thomas Langens

couvenmuseum2
Foto Stadt Aachen / Thomas Langens

Diese und andere Geschichten erwarten Sie in einem kleinen Rundgang im und um das Couven Museum herum.

couvenmuseum3
Foto Stadt Aachen / Thomas Langens

couvenmuseum4
Foto Peter Hinschlaeger

Informationen

Führung:

11:00 und 13:00 Uhr Führung mit der Leiterin des Hauses Carmen Roebers. Maximale Teilnehmerzahl: jeweils 4 Personen (zzgl. Guide)

Die Führungen finden gemäß der CoronaSchVo statt. Eine vorherige Anmeldung ist unbedingt erforderlich per mail an museumsdienst@mail.aachen.de oder telefonisch unter 0241 432 4998 (bitte Servicezeiten beachten: Dienstag, Donnerstag u. Freitag von 09:00 bis 14:00 Uhr, Mittwoch von 09:00 bis 12:00 und 14:00 bis 17:00 Uhr)

Treffpunkt:

vor dem Eingang des Couven Museums

 

Veranstalter:

Stadt Aachen. Route Charlemagne