Inhalt



Drachenzähne – In Farbe

Ein soziales Kunstprojekt

 

Anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung von der nationalsozialistischen Herrschaft werden fünf Orte entlang des Westwalls zu Stätten der Auseinandersetzung mit den steinernen Zeugen der Vergangenheit.

drachenzaehne_1
© Rheinischer Verein für Katholische Arbeiterkolonien e.V.

Das soziale Kunstprojekt Drachenzähne – In Farbe nähert sich den Fragen „Was bewirkt diese in Beton gegossene Erinnerung heute noch?“ und  „Eine Chance für die Natur und eine Möglichkeit für eine lebendige Erinnerungskultur?“ auf einem künstlerischen Weg an.

drachenzaehne_2
© Rheinischer Verein für Katholische Arbeiterkolonien e.V.

An fünf Orten werden Abschnitte des Westwalls temporär in Szene gesetzt. Künstler und Künstlerinnen nutzen zusammen mit Jugendlichen und Kindern den Westwall als Ausgangspunkt. Das Erinnern an die dunkelste Zeit unserer Geschichte öffnet den Blick für das kostbare Gut, in Frieden und Freiheit leben zu dürfen. 

drachenzaehne_3
© Rheinischer Verein für Katholische Arbeiterkolonien e.V.

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die geplanten Aktionen unter https://drachenzaehne-in-farbe.de/chance-denkmal-erinnern-erhalten-neu-denken/

drachenzaehne 4
© Rheinischer Verein für Katholische Arbeiterkolonien e.V.

Informationen

Eröffnung 12:00 Uhr  Aachener Wald

Höckerlinie | Rotsiefweg

50°43’26.6″N 6°04’42.7″E

 

Veranstalter:

Rheinischer Verein für Katholische Arbeiterkolonien e.V.