Inhalt



Der Paubachkanal – Eine virtuelle Besichtigung

Der Große Paunellenturm stand im Süden des äußeren Mauerrings zwischen Marschiertor und Rostor am Ende der Paunellengasse (heute Karmeliterstraße, kurz vor dem Boxgraben). Im Mittelalter floss an dieser Stelle  der Paunellbach unter dem Turm hindurch in die Stadt hinein. Leider wurde der Turm Ende des 19. Jahrhunderts niedergelegt und ist heute nur noch unterirdisch in Form des Paubachkanals sichtbar.

 

Paubachkanal
©
Helmut Berg

Begleiten Sie uns auf eine virtuelle Reise durch einen der ältesten noch in Betrieb befindlichen Aachener Kanäle.

Informationen

Link:

http://www.synthese-web.de/exchange/Paukanal_film_final.mp4

 

Veranstalter:

Projektgruppe „Aachener Bäche ans Licht“ Helmut Berg