Inhalt



Ehemaliges Kalkwerk Aachen Walheim

Historische Wanderung durch ein vergessenes Industriedenkmal

Verkehrsgünstig zur Vennbahn gelegen, entwickelte sich ab 1890 der Aachener Südraum zu einem der bedeutendsten Kalkproduzenten des deutschen Reiches. Verwendung fanden die Produkte als Bau- und Düngekalk. In den 1950er Jahren mussten alle Kalköfen nach und nach ihren Betrieb einstellen, da sich die Produktion auf Großbetriebe konzentrierte.

In der Führung werden die drei noch erhaltenen Trichteröfen besucht, sowie die Geschichte des Kalkwerkes von seiner Entstehung bis zum Ende anhand von historischen Bildern erläutert. schiedliche Wege führen, ist festes Schuhwerk erforderlich.

kalkwerk (1)

      
kalkwerk (2)

Informationen

Führung:
15.00 Uhr

Treffpunkt:
Rewe Walheim Schleidener Straße 159, Parkplatz
52076 Aachen

Veranstalter:
Geschichtsverein Hahn und Friesenrath e.V.