Inhalt



Stockheider Mühle

Das Tuchwerk Aachen öffnet seine Pforten

 

Die in der Stockheider Mühle untergebrachte, ehemalige Färberei und Tuchveredelung Rzehak (später Becker) diente fast 100 Jahre der Verarbeitung von Textilien. Die Gebäudegruppe, ein Industrieensemble von Zweckbauten, wurde 2006 unter Denkmalschutz gestellt und wird seit dem Kauf durch die Margarete-Lorenz-Stiftung im Jahre 2012 behutsam renoviert und dient heute als Kulturstätte und Begegnungsort.

tuchwerk1
© Tuchwerk Aachen e.V.

Der Verein Tuchwerk Aachen mit seiner umfangreichen Maschinen- und Archivsammlung hat  hier eine neue Heimstatt gefunden. Zum Tag des offenen Denkmals wird die Depotausstellung des Vereins geöffnet sein, Führungen sowie Maschinenvorführungen werden stattfinden. Um das Thema des diesjährigen Denkmaltages aufzugreifen, werden Exponate zur Geschichte des Standorts und der industriellen Nutzung des Wildbachs ausgestellt: Baupläne, Zeichnungen sowie Fotos aus verschiedenen Phasen der Gewerbegeschichte.

tuchwerk2
© Tuchwerk Aachen e.V.

tuckwerk 3
© Tuchwerk Aachen e.V.

Informationen

Was

11.00-15.00 Uhr

 

Treffpunkt:

Strüwerweg 116, 52070 Aachen

 

Veranstalter:

Tuchwerk Aachen e.V.