Inhalt



Frühzeitige Bürgerbeteiligung

Dokumentation und weitere Informationen:

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit zum Vorentwurf des Flächennutzungsplanes: 23.06.2014 bis 01.08.2014

Die Bürgeranhörung zu diesem Verfahren erfolgte am 23.06.2014 im alten Kurhaus. Hier hatten die Bürger die Gelegenheit, mit Fachleuten im großen Kreis und an den Stationen zu allen Bezirken ihre Fragen zu stellen und zu diskutieren. Zusätzlich zu der im Verfahren üblichen Bürgeranhörung hat die Stadt Aachen in allen Bezirken Bürgersprechstunden angeboten. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger nutzten dieses zusätzliche Angebot der Stadt, um sich direkt vor Ort über die Planung in den Bezirken zu informieren und die Diskussion aus der Bürgeranhörung fortzusetzen.

 Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier:

Abwägung

Alle Eingaben werden im weiteren Verfahren in der Abwägung berücksichtigt. Die Erfassung und Strukturierung der Eingaben zum Vorentwurf des Flächennutzungsplans durch das Büro BKR Aachen ist inzwischen abgeschlossen. Um einen Eindruck davon zu bekommen, auf welche Bereiche sich Aspekte und Hinweise räumlich und in welcher Menge konzentrieren, wurde eine Karte erstellt. Zu erkennen ist ebenfalls, wie viele Schreiben der Öffentlichkeit zu Flächen in den einzelnen Bezirken und zu bestimmten Standorten im Rahmen der Frühzeitigen Beteiligung eingegangen sind.

2015-06-24_Anlage Abb_Auswertung_fzB-001
hier klicken für größere Darstellung

Zurzeit werden alle eingegangenen Stellungnahmen der Bürger und Behörden einzeln geprüft und abgewogen. Das Ergebnis der Abwägung aller Anregungen aus der Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden wird dem Planungsausschuss zur Entscheidung vorgelegt. Auf dieser Grundlage wird dann der Entwurf des Flächennutzungsplanes erstellt. Im Rahmen der anschließenden Offenlage haben wieder alle Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit, sich zum Entwurf des Flächennutzungsplanes zu äußern.

Hinweis zur Bereitstellung von Informationen im Internet

Entsprechend § 4a Abs. 4 BauGB werden hiermit die Möglichkeiten der elektronischen Informationstechnologie durch die Veröffentlichung im Internet ergänzend genutzt. Die Darstellungen im Internet sind unverbindlich.