Inhalt



Neuenhofstraße/Fringsbenden Gewerbegebiet (Bebauungsplan Nr. 860)

Bebauungsplan - Projektphase Entwurf

Überblick

Projekt: Aufstellung eines Bebauungsplanes Nr. 860  Gewerbegebiet Neuenhofstraße/Fringsbenden
Lage: Stadtgebiet Aachen-Eilendorf, im Bereich zwischen Neuenhofstraße, Dauerkleingartenanlage Sonnenscheinstraße, Rödgerbach, Vennbahnweg und Gewerbegebiet Eilendorf-Süd
Größe: 9 ha.

Verfahrensstand

Der Planungsausschuss und die Bezirksvertretung Aachen-Eilendorf haben die Aufstellung des Bebauungsplanes und dessen öffentliche Auslegung beschlossen.
Offenlage vom 31.10.2011 bis 02.12.2011

Erläuterungen zur Planung

Ziel der Planung ist es westlich des vorhandenen Gewerbegebietes Eilendorf-Süd weitere Gewerbeflächen zu entwickeln, um den Bedarf an Gewerbeflächen für Dienstleistungs- und kleinteiligen Gewerbebetrieben nach zu kommen. Aus städtebaulicher Sicht ist eine Fortführung der „Automeile“ entlang der Neuenhofstraße sinnvoll. Sie ist der geeignete Stand¬ort für die Neuansiedlung von Autohäusern und deren Zulieferern in Aachen, da hier die ge¬wünschte konzentrierte Entwicklung von Autohandel und begleitendem Gewerbe möglich ist. Neben Autohäusern soll hier auch die Ansiedlung von Handwerksbetrieben bzw. sonstigen Gewerbebetrieben  ermöglicht werden.

Hinweis zur Bereitstellung von Informationen im Internet

Entsprechend § 4a Abs. 4 BauGB werden hiermit die Möglichkeiten der elektronischen Informationstechnologie durch die Veröffentlichung im Internet ergänzend genutzt. Die Darstellungen im Internet sind unverbindlich.