Inhalt

Naturschutzgebiete



 

Auf Aachener Stadtgebiet sind zwölf Naturschutzgebiete ausgewiesen. In den insgesamt 471 Hektar (ha) Fläche stehen Lebensräume und wildlebende Tier und Pflanzen unter besonderem Schutz. Das Gebiet "Brander Wald" ist auch in das Netz "Natura 2000" gemäß der "Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie" der Europäischen Union (EU) eingeschlossen.

Naturschutzgebiete in Aachen

01 Orsbacher Wald
02 Seffent mit Wilkensberg und Rabentalweg
03 Schneeberg
04 Bildchen
05 Klauser Wäldchen / Frankenwäldchen
06 Walheim
07 Mönchsfelsen
08 Schmidthof
09 Oberlauf der Inde im Münsterwald und Talrinne des Fobisbaches
10 Freyenter Wald
11 Indetal
12 Brander Wald (auch FFH-Gebiet)

[Klicken Sie auf den Namen des Naturschutzgebietes, um mehr zu erfahren.]

Zum Download:

Naturschutzgebiete in Aachen (PDF)
Natur entdecken (PDF) - Hinweise zu umweltschonenden Natur-Exkursionen für Gruppen in Aachen

 

1. Orsbacher Wald (21 Hektar (ha))

Lebensraum: Alter Niederwald, Eiche- Hainbuchenwald und Kalkmagerrasen; ehemaliger Steinbruch
Pflanzen: Farne, Primeln, Einbeere, Zweiblatt, Goldnessel, Salomonssiegel, verschiedene Orchideen, Salbei, Odermennig ...
Tiere: Dachs, Ringelnatter, Hirschkäfer, Balkenschröter, über 300 Schmetterlingsarten,...
Mehr Informationen finden Sie auf unserer Infotafel (PDF)

2. Seffent mit Wilkensberg + Rabentalweg (17 ha)

Lebensraum: Auenwald mit Quellaustritten, geologisches Naturdenkmal, Halbtrockenrasen
Pflanzen: Enziane, Orchideen, Brunnenkresse...
Tiere: Gelbspötter, Heckenbraunelle, Bläßralle, Wachtel, Grasfrosch, Erdkröte, Höhlenkrebs,..
Mehr Informationen finden Sie auf unseren Infotafeln (PDF): Tafel 1 Tafel 2

3. Schneeberg (15 ha)

Lebensraum: Seltene Halbtrockenrasen, Feldraine stark verbuscht, magerer Kalkuntergrund
Pflanzen: Ackerfrauenmantel, Orchideen, Enziane, Kreuzblume, Schillergras,...
Tiere: Weinbergschnecke, Schwarzkehlchen, Wachtel, Wachtelkönig, Grauammer,...

4. Bildchen (6 ha)

Lebensraum: Birkenbruchwald, Quellflurgesellschaft, Feuchtwiese mit ausgeprägten Sumpfbereichen
Pflanzen: Sumpfschachtelhalm, Sumpfdotterblume, Bitteres Schaumkraut, Orchideen,...
Tiere: Libellen, Springschrecken, Teichmolch, Erdkröte, Grasfrosch, Distelfalter, Aurorafalter, Großer Perlmutterfalter,...
Mehr Informationen finden Sie auf unserer Infotafel (PDF)

5. Klauser Wäldchen / Frankenwäldchen (20 ha)
    (erstes Naturschutzgebiet: 1928)

Lebensraum: geologisches Naturdenkmal, ehemaliger Steinbruch, Kalkbuchenwald, Bergahorn-Schluchten (Inde)
Pflanzen: Klein- und Großseggenriede, Waldmeister, Perlgras, Waldbingelkraut, verschiedene Frühlingsblüher,...
Tiere: Höhlenbrüter, Fledermäuse, Schmetterlinge,...
Mehr Informationen finden Sie auf unserer Infotafel (PDF)

6. Walheim (25 ha)

Lebensraum: Kalksteinbrüche, Felswände, Trockenrasen, alter Niederwald, naturnaher Bachlauf
Pflanzen: Seidelbast, Orchideen, Bingelkraut, Anemonen, Lerchensporn,...
Tiere: Schwarzspecht, Waldohreule, Waldbrettspiel, Grasfrosch, Feuersalamander, Blindschleiche,...

7. Mönchsfelsen (5 ha)

Lebensraum: Eichen- Hainbuchenwald (ehemalige Niederwaldwirtschaft), Halbtrockenrasen, Kalkfelsen, Blockhalden, Steinbruch
Pflanzen: Orchideen, Oregano, Kümmel, Einbeere, Seidelbast, Primeln, Zweiblatt, Seggen,...
Tiere: Weinbergschnecke, Wiesenvögel, zahlreiche Schmetterlingsarten,...

8. Schmidthof (5 ha)

Lebensraum: Ehemaliger Kalksteinbruch, geologisches Naturdenkmal, Kalkmagerrasen, Eichen-Hainbuchenwald
Pflanzen: Büschelglockenblume, Rauher Löwenzahn, Orchideen, Berghellerkopf, Primeln,...
Tiere: Verschiedene Reptilien und Fledermäuse, Höhlenbrüter, Grasmücken, Laubsänger, ...

9. Oberlauf der Inde im Münsterwald (30 ha)

Lebensraum: Moorseggen-Erlenbruch, feuchter Eichen-Birkenwald, Pfeifengraswiesen, Quellmoor, Bach
Pflanzen: Schmalblättriges Wollgras, Wasserhahnenfuß, Moorseggen, Torfmoose, Orchideen,...
Tiere: Schwarzspecht und weitere Spechtarten, viele Libellenarten, Amphibien,...

10. Freyenter Wald (7 ha)

Lebensraum: Traubenkirsche-Eschenwald, Eichenwald mit Altbaumbestand auf staunassen, tonigen Böden
Pflanzen: Brennender Hahnenfuß, Schwarze Teufelskralle, Salbei, Anemonen, Drahtschmiele,...
Tiere: Diverse Spechtarten, Wacholderdrossel, Grasfrosch, Erdkröte, Teichmolch,...

11. Indetal (145 ha)

Lebensraum: Erlenbruchwälder, naturnahe, mäandrierende Bachaue, Sumpf- und Naßwiesen, Obstwiesen
Pflanzen: Orchideen, Lerchensporn, Seggenarten, Sumpfschachtelhalm,Sommerwurz, Ginster, ...
Tiere: Bachforelle, Bachneunauge, Teichmolch, Gelbbauchunke, Ringelnatter, Wasseramsel,...
Mehr Informationen finden Sie auf unseren Infotafeln (PDF):
Tafel 1 Tafel 2 Tafel 3 Tafel 4 Tafel 5 Tafel 6 Tafel 7

12. Brander Wald (175 ha, Stadt Aachen)

Lebensraum: Erlen- und Eschen-Auenwald, Heiden, Gewässerbiotope mit Bruchwald und Sümpfen, europäisches natura 2000-Schutzgebiet
Pflanzen: Borstgras, Pfeifengras, Sumpfveilchen, behaarter Ginster, Galmeiflora,...
Tiere: Gelbbauchunke, Waldkauz, Steinkauz, Grünspecht, Bergmolch, Teichmolch, Grasfrosch,...
Mehr Informationen finden Sie auf unserer Infotafel (PDF)

Ansprechpartnerin:
Frau Michalik