Inhalt



Wenn Sie noch mehr tun wollen

Wir würden uns freuen, wenn sich möglichst viele Kampagnen-Teilnehmer bereit erklärten, aktiv an einer Reduzierung ihres Energieverbrauchs, also ihres CO2-Ausstoßes zu arbeiten und dies auch an Hand ihrer persönlichen CO2-Bilanz zu überprüfen. Zur persönlichen CO2-Bilanz können Sie den CO2-Rechner des Umweltbundesamtes benutzen. Dieser Rechner hilft Ihnen auch, sich ein Bild über die Auswirkungen Ihres Lebensstiles auf das Klima zu machen.

Zur Überprüfung Ihres Energieverbrauchs können Sie Ihre Strom- und/oder Heizkostenabrechnung heranziehen. Um die jährliche Entwicklung zu überprüfen, sollten Sie den Verbrauch immer auf die gleiche Weise ermitteln.

Teilen Sie das Ergebnis Ihrer Bilanz bitte der Stadt mit und wiederholen Sie die Bilanzierung und Mitteilung nach einem Jahr (z.B. bei Erhalt der nächsten Abrechnung). Auf diese Weise können die Klimaeffekte dieser Kampagne unmittelbar ermittelt werden. Bitte helfen Sie dabei!