Inhalt



Radfahrsicherheitstraining

Programm für mehr Sicherheit beim Rad- Pedelec- und Lastenradfahren

 bild_300Die städtische Kampagne „FahrRad in Aachen“ möchte alle Erwachsenen unterstützen, Ihr eigenes Radfahrverhalten besser einschätzen zu können und dazu beitragen, Ihr Sicherheitsgefühl im Straßenverkehr zu steigern.

Alle Trainings sollen dazu beitragen, die Freude am Radfahren möglichst lange und sicher aufrecht zu erhalten.

Sicherheitstrainings mit geführter Stadt-Radtour

Das kostenlose Trainingsprogramm ist für Radlerinnen und Radler gedacht, die Fahrrad fahren können, sich jedoch unsicher fühlen und die Fahrpraxis auffrischen möchten. Im Schonraum werden zuerst viele Übungen durchgeführt, damit Sie sicherer auf dem Fahrrad werden. Am Ende steht eine ca. 30 Minuten lange Radtour, bei dem verschiedene Verkehrssituationen aufgezeigt werden.

Die Termine für die zweitägigen Kurse :
jeweils von 16 bis 19 Uhr
Mi/Do, 21./22. April,
Mo/Di, 03./04. Mai,
Mi/Do, 23./24. Juni und
Mo/Di, 30./31. August

Die Teilnahme ist kostenlos, aber eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich. Wer mitmachen möchte, muss einen Fahrradhelm tragen. Fahrräder und Fahrradhelme können vor Ort auch ausgeliehen werden.

Veranstaltungsort:
Verkehrsübungsplatz
Hohenstaufenallee 3, 52064 Aachen

Pedelec-Sicherheitstraining für Erwachsene

Das Pedelec wird immer beliebter. Mit einem Hilfsmotor erleichtert es das Radfahren – so lässt sich auch der steilste Berg meistern. Doch der Motor kommt, zusammen mit der Kraft des Fahrers, schnell auf 25 km/h und kann so ein Sicherheitsrisiko für Unerfahrene darstellen. Auch das erhöhte Gewicht des Pedelecs kann ungewohnt sein. Für Pedelecfahrer bietet die städtische Kampagne „FahrRad in Aachen“ gleich zwei Trainings an, gedacht für Nutzer mit verschiedenen Erfahrungsstufen.

Grundkurs: jeweils von 16 bis 19 Uhr
Mi, 28. April,
Mo, 17. Mai,
Mi, 09. Juni und
Mi, 08. September
Ort: Floriansdorf, Mathieustraße

Aufbaukurs: jeweils von 16 bis 19 Uhr
Do, 29. April,
Di, 18. Mai,
Do, 10. Juni und
Do, 09. September
Ort: Verkehrsübungsplatz, Hohenstaufenallee 3

Die Teilnahme ist kostenlos, eine verbindliche Anmeldung ist aber erforderlich. Wer mitmachen möchte, muss sein Pedelec und Fahrradhelm mitbringen.

Lastenfahrrad-Sicherheitstraining für Erwachsene

Lastenfahrräder werden immer beliebter, denn die Bewältigung des täglichen Arbeitsweges, das Abholen der Kinder, das Transportieren von allerlei sperrigem Gepäck, der wöchentliche Großeinkauf - all das sind Erledigungen, die nun auch ohne ein Auto durchgeführt werden können. Das Fahren mit dem Lastenfahrrad ist gewöhnungsbedürftig und braucht etwas Übung.

Kurse jeweils von 16 bis 19 Uhr
Do, 06. Mai und
Mo, 06. September
Ort: Verkehrsübungsplatz, Hohenstaufenallee 3

Die Teilnahme ist kostenlos, eine verbindliche Anmeldung ist aber erforderlich.

Wer mitmachen möchte, muss sein Lastenfahrrad und Fahrradhelm mitbringen.

Verbindliche Anmeldung und Ansprechpartnerin

Stadt Aachen
Dr. Stephanie Küpper
Kampagne „FahrRad in Aachen“
Tel: 0241 432-6133
fahrrad-in-aachen@mail.aachen.de

Logo FahrRad in Aachen

Kontakt

FahrRad in Aachen:
fahrrad-in-aachen@
mail.aachen.de

Frau Dr. Küpper

Busbegleitung Pia Causa Aachen GmbH
fon: 0241 / 41360888
piacausa@alexianer-aachen.de

Bustraining 60plus
fon: 0241 / 1688-0
bustraining@aseag.de

Flyer

bild_154

Alle Erwachsenenkurse 2021 im Überblick (PDF),