Inhalt



Grüner Weg

Lage und Größe

Beim Gewerbegebiet Grüner Weg handelt es sich um einen alten Industrie- und Gewerbestandort, in dem sich vereinzelt auch Wohnbereiche befinden. Das innenstadtnahe Quartier erstreckt sich vom ehemaligen Nordbahnhof entlang der noch gewerblich genutzten Bahntrasse bis zur Wurm. Die Haupterschließungsstraßen sind die Krefelder Straße, der Grüne Weg und die Jülicher Straße. Mit dem angrenzenden Wurmtal und der Soers stellt das Gewerbegebiet eine Klammer zwischen Innenstadt und dem Landschaftsraum her.

Größe: 260 ha, davon ca. 170 ha industriell gewerbliche Flächen, 50 ha Wohnbauflächen, 10 ha öffentliche Grün- und Freiflächen und ca. 30 ha Verkehrsflächen

Zielsetzung

Aufgrund des Strukturwandels im industriellen Sektor und der damit  einhergehenden Brachflächenentwicklung hat die Stadt Aachen Anfang der 90er-Jahre mehrere Untersuchungen und Rahmenplanungen in Auftrag gegeben. Ziel ist es, das innenstadtnahe Gebiet nach wie vor für eine gewerbliche Nutzung zu erhalten und zu erneuern. Zusätzlich sollen aber auch die vorhandene Mischung von Wohnen und Arbeiten gesichert und die landschaftsräumlichen Potentiale für eine Verbesserung der Durchgrünung genutzt werden.

Projekte

Die Stadterneuerung im Gewerbegebiet wird durch eine Vielzahl von Einzelprojekten und Maßnahmen umgesetzt, wie z.B.

  • Verlängerung und Sperrung der Liebigstraße - durch einen Bahnübergang konnten die Gewerbeverkehre in Richtung Grünen Weg abgeleitet werden. Hierdurch können brachliegende Gewerbegrundstücke entwickelt und gleichzeitig die angrenzenden Wohnbereiche entlastet werden.

  • Privates Begrünungsprogramm - im Jahr 2000 wurden durch eine intensive Betreuung Gewerbetreibende motiviert, insgesamt 5.000 m² private Fläche umzugestalten oder zu entsiegeln. 

  • Vermarktung des städtischen Gebäudes ehem.Stadtreinigungsamt an der Liebigstraße ca. 10-15 Grundstücke in Größen von 1000 qm bis 2500 qm für Gewerbe, Handwerk und Dienstleister (B-Plan Nr. 846 - Liebigstraße)

  • Ausbau des Grünen Wegs im Bereich Prager Ring

  • Neustrukturierung des Bereichs Grüner Weg / Bahntrasse - Eisenbahnpark -

  • Struktur- und Verwertungskonzept Schlachthof

  • Lichtkunst an den Gasballons