Inhalt



Mandoline

Mandoline

Die Mandoline ist ein kleines Zupfinstrument der Lautenfamilie. Sie hat einen gewölbten Korpus und 4 jeweils gleichgestimmte Doppelsaiten, die mit einem Plektrum angespielt werden. Eine besondere Spieltechnik der Mandoline ist das Tremolo, bei dem ein dichter Klangteppich erzeugt wird.
Komponisten wie Vivaldi, Mozart, Beethoven und Paganini setzten die Mandoline im Opernorchester, der Kammermusik und als solistisches Instrument ein. Heute ist die Mandoline in allen Musikstilrichtungen vertreten und wird als Studienfach an einigen Musikhochschulen angeboten. Der zauberhafte Klang und die schöne runde Form haben eine große Anziehungskraft auf Kinder und Erwachsene.

Die Instrumente

  • Klassische (neapolitanische) Mandoline
  • Barockmandoline (6-chörige)


Ab wann?

  • Beginn mit 6 Jahren


Unterrichtsformen


Was kostet der Unterricht?


Leihinstrument / Anschaffung

  • Die Fachlehrerin berät gerne bei der Anschaffung eines Instruments.


Wo?

  • Hauptstelle Blücherplatz 43, 52068 Aachen
    (bis Ende 2018: Ehemalige Hauptschule Franzstr. 58/68, 52064 Aachen)
  • KGS Hanbruch


Veranstaltungen

  • 'come together', Gemeinschaftskonzert des Fachbereichs
  • Klassenvorspiele
  • Konzertmitwirkung mit verschiedenen Instrumenten
  • Veranstaltungskalender


Haben Sie Fragen?


Anmeldung

Das Team

Rada Geffroy