Inhalt



Umlegungsausschuss der Stadt Aachen

Gemäß § 71 des Baugesetzbuches in der Fassung der Bekanntmachung vom 23. September 2004 (BGBl. I S. 2414) und den seither ergangenen Änderungen wird bekanntgemacht, dass die am 23.11.2010 beschlossenen Umlegungsregelungen für die Grundstücke

Gemarkung Brand, Flur 23, Flurstück 785

Gemarkung Eilendorf, Flur 6, Flurstück 891 und 892

Gemarkung Eilendorf, Flur 6, Flurstück 899

Gemarkung Eilendorf, Flur 6, Flurstück 889

Gemarkung Eilendorf, Flur 6, Flurstück 498, 502, 503, 504, 505, 506, 534, 735 und 900

Gemarkung Eilendorf, Flur 6, Flurstück 767 und 768

Gemarkung Eilendorf, Flur 6, Flurstück 795

Gemarkung Eilendorf, Flur 6, Flurstück 62, 600, 605 und 794

Gemarkung Eilendorf, Flur 6, Flurstück 549 und 770

am 30.11.2010 unanfechtbar geworden sind.

Außerdem wird bekanntgemacht, dass die am 23.11.2010 beschlossenen Umlegungsregelungen für die Grundstücke

Gemarkung Eilendorf, Flur 6, Flurstück 71 und 74 am 01.12.2010

Gemarkung Eilendorf, Flur 6, Flurstück 470 und 471 sowie

Gemarkung Eilendorf, Flur 6, Flurstück 620 am 02.12.2010

Gemarkung Brand, Flur 30, Flurstück 772, 806, 807 sowie

Gemarkung Brand, Flur 7, Flurstück 831, 838, 897, 972 und 979 sowie

Gemarkung Brand, Flur 7, Flurstück 761 und 1143 am 03.12.2010

Gemarkung Eilendorf, Flur 6, Flurstück 66 sowie

Gemarkung Eilendorf, Flur 6, Flurstück 63 am 07.12.2010

Gemarkung Brand, Flur 7, Flurstück 809 sowie

Gemarkung Brand, Flur 7, Flurstück 842, 843 und 846 am 09.12.2010

unanfechtbar geworden sind.

Mit dieser Bekanntmachung wird nach § 72 des Baugesetzbuches der bisherige Rechtszustand durch den in den getroffenen Umlegungsregelungen vorgesehenen neuen Rechtszustand ersetzt.

Aachen, den 14.12.2010

 

Im Auftrag

Walter Tornow                                   (Dienstsiegel)

Herausgegeben am 15.12.2010