Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. OK Weitere Informationen




Inhalt



Laufen im Waldstadion mit Beleuchtung

Die Tage werden kürzer, das Wetter kühler und unbeständiger – und das Laufen im Wald damit schwieriger. Deshalb heißt es bald auch wieder: Laufschuhe schnüren für die Herbst- und Wintersaison im Waldstadion. Dort wird ab Oktober wieder jeden Montag und Freitag von 16.30 bis 20 Uhr die Trainingsbeleuchtung angeschaltet. Außerdem öffnet das Waldstadion auch weiter an den Sonntagen von 13 bis 17 Uhr seine Tore. So können laufbegeisterte Bürger*innen ab Sonntag, 1. Oktober, drei Mal pro Woche im Waldstadion laufen.

Eine kurze Pause des Angebots gibt es in der Weihnachtszeit vom 18. Dezember bis zum 7. Januar 2024. Das Laufen mit Beleuchtung montags und freitags endet am Freitag, 29. März 2024. Das Angebot am Sonntagnachmittag bleibt auch in der Frühlings- und Sommersaison bestehen.

Zwei wichtige Hinweise: Zur Schonung des Kunststoffbelages der Laufbahn werden teilweise Bahnen, vor allem die Innenbahn, gesperrt. Damit die Kunststoffbahn weiterhin funktionstüchtig bleibt, müssen diese Absperrungen unbedingt beachtet und akzeptiert werden. Aus dem gleichen Grund wird darum gebeten, keine Spikes zu benutzen.

Und: Die Stadt Aachen macht ausdrücklich darauf aufmerksam, dass die Umkleide- und Duschräume des Stadions aus haftungsrechtlichen Gründen nicht geöffnet sind und dass keine Übungsleitung eingesetzt ist. Die Stadt haftet nicht für Unfälle, die sich bei der Benutzung des Stadions ereignen.

Aktuelle Sperrungen, etwa bei Wettkämpfen: www.aachen.de/sport