Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. OK Weitere Informationen



Inhalt



Recyclinghof Eilendorf

+++Bitte beachten Sie die Hinweise zum Infektionsschutz+++

An den Recyclinghöfen der Stadt Aachen können Privatpersonen der Stadt Aachen wiederverwertbare Abfälle in haushaltsüblichen Mengen kostenfrei anliefern. 

Melden Sie hier ihre Anliegen zum Recyclinghof online.

Hinweis: Der Anlieferer muss auf Anfrage nachweisen, dass der Abfallerzeuger aus dem Gebiet der Stadt Aachen stammt (Vorlage des Personalausweises). Bitte beachten Sie außerdem, dass die Schadstoffsammelstelle am Recyclinghof Aachen Eilendorf für alle Bürger*innen der Städteregion Aachen ist, aber der Recyclinghof selber nur von den Aachener Bürger*innen genutzt werden darf.

Angenommen werden:

  • Papier und Kartonnagen (auch Verpackungen mit Grünem Punkt)
  • befüllte Gelbe Säcke
  • mineralischer Bauschutt (ausgenommen Bimsstein, Rigips, Leichtbausteine) (max. 0,5m³)
  • Altmetall
  • Flachglas
  • Hohlglas (Braun-, Grün-, Weißglas)
  • Altholz max. (0,5m³)
  • Grünschnitt (max. 1m³)
  • elektrische und elektronische Kleingeräte, Fernsehgeräte und Monitore
    Hinweis: große Elektrogeräte (Waschmaschinen, Trockner, etc.) und Kühlgeräte werden nicht angenommen. Entsorgung siehe Elektro-/Elektronik-Altgeräte
  • Sperrgut (max. 5 Teile und 2m³)
  • Korken
  • CDs/DVDs

Bitte beachten Sie:

Die Recyclinghöfe nehmen nur Material in haushaltsüblichen Mengen und nur von Bürgern der Stadt Aachen an.
„Haushaltsüblich“ heißt z. B. bei Holz und Bauschutt die Menge von 1/2 Kubikmeter pro Monat, bei Gartenabfällen 1 Kubikmeter pro Monat. Bei Sperrgut ist die Annahme auf fünf kleine Teile begrenzt.
Es wird nur sortenreines und wiederverwertbares Material angenommen.
Das geschulte Recyclinghofpersonal ist berechtigt, Anlieferungen, die hinsichtlich ihrer Herkunft, Art oder Menge den Anforderungen nicht entsprechen, abzuweisen.

Anliefervollmacht:

Haben Sie Abfall der zum Recyclinghof muss, können den Abfall aber nicht selbst wegbringen? 
In diesem Fall können Sie Bekannten, Verwandten durch die Ausstellung einer Anliefererlaubnis die Vollmacht erteilen, Ihren Abfall auf dem Recyclinghof zu entsorgen, auch wenn diese nicht aus Aachen kommen oder dort wohnen. Die Anliefervollmacht finden Sie hier.

Abfalltrennung:

Hier finden Sie alle Informationen zur Abfalltrennung. Nutzen Sie auch unser Abfall-ABC im Serviceportal.

Abfallberatung:

Tipps und Hilfe rund um die Themen Abfallentsorgung und Abfallvermeidung erhalten Sie von unseren Abfallberaterinnen:

Ansprechpartnerinnen:

Manuela Wolf: Manuela.Wolf@mail.aachen.de

Anne Lehnen: Anne.Lehnen@mail.aachen.de

Schadstoffe:

Schadstoffe können am Recyclinghof Eilendorf vor Ort oder beim Schadstoffmobil abgegeben werden. Alle Informationen finden Sie hier.

Übersichtsplan:
Lageplan Recyclinghof

Anfahrt:

Kellershaustraße 10
52078 Aachen

Recyclinghof Eilendorf

Öffnungszeiten:

Montag, Mittwoch und Freitag: 8.30 bis 16 Uhr
Dienstag, Donnerstag: 8.30 bis 18 Uhr
Samstag: 8.30 bis 14.30 Uhr

Kontakt:
recyclinghof-eilendorf@mail.aachen.de


Servicetelefon der Abfallberatung:
0241 / 432-18666
Montag bis Freitag:
7 bis 18 Uhr

logo_stadtbetrieb