Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. OK Weitere Informationen




Inhalt



Roadshow Weiterbildung & Neue Arbeitswelt

roadshow6_420px

Sie verwenden Software in Ihrem Unternehmen, für die neue Mitarbeiter ein Onboarding durchlaufen müssen, aber Ihnen fehlt die Zeit für intensive persönliche Trainings? Eine Digital Adoption Platform (DAP) könnte die Lösung sein!

1. Was ist das überhaupt?
Unter einer Digital Adoption Platform (DAP) versteht man ein digitales Tool, das neue User beim Onboarding für Software oder Websites im Unternehmen individuell begleitet. DAPs werden dabei in das jeweilige Umfeld integriert und führen so Schritt für Schritt und interaktiv durch die Anwendung, vergleichbar mit einem Navigationssystem im Auto. Der User erhält so automatisiert effektives Training, zielgerichteten Support und praktische Tipps.

2. Wie kommt das im Unternehmen zum Einsatz?
DAPs kommen in Unternehmen über alle Größen und Sektoren hinweg zum Einsatz, vornehmlich in Softwarefirmen, aber auch in Industrie, Beratung, Finanzen oder im Gesundheitswesen. Die Plattformen sind personalisierbar, Features können an Wünsche und Anforderungen des Unternehmens angepasst werden. Das Hauptanwendungsgebiet ist das Onboarding neuer Mitarbeiter, aber auch bei Updates bestehender Software kommen DAPs zum Einsatz.

3. Was bringt mir das?
Eine Digital Adoption Platform soll in erster Linie zeit- und kostenintensive persönliche Trainings ersetzen. Gegenüber einfachen FAQs oder Video-Tutorials hat sie außerdem den Vorteil, dass durch die Integration der DAP in die jeweilige Anwendung nicht unnötig zwischen verschiedenen Tabs oder Bildschirmen hin und her gewechselt werden muss. Neben der Kernfunktion des Onboardings analysieren DAPs auch das Nutzerverhalten, können so auf individuelle oder firmenspezifische Besonderheiten reagieren und helfen dem Unternehmen zu verstehen, wo besondere Probleme mit der Software liegen.

4. Praktische Tipps für die Umsetzung
Kommerzielle Anbieter für Digital Adoption Platforms gibt es viele. Während manche davon sich auf einige bestimmte Softwares spezialisieren, bieten viele auch maßgeschneiderte Lösungen für unternehmenseigene Anwendungen an. Werden Sie sich vorher über Ihre Ziele und Wünsche klar: Was wird das vornehmliche Einsatzgebiet der DAP sein? Soll die Plattform mehrsprachig verfügbar sein? Welches Design passt am besten zu Ihrem Unternehmen? Auf Capterra können Sie die verschiedenen Anbieter vergleichen und nach Ihren Ansprüchen filtern. Eine führende Position auf dem Markt für DAPs haben beispielsweise WalkMe oder whatfix. Üblich sind kostenlose Testversionen.

Verwenden Sie bereits eine Digital Adoption Platform? Oder sind Sie an einem unternehmensübergreifenden Austausch interessiert? Sprechen Sie uns gerne an!

Anja Koonen
Tel.: +49 241 432-7637
anja.koonen@mail.aachen.de