Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. OK Weitere Informationen



Inhalt



Stadt Aachen sucht ehrenamtliche Richter*innen für das OVG Münster

Die Stadt Aachen ruft interessierte Bürger*innen auf, sich um das ehrenamtliche Richteramt am Oberverwaltungsgericht Münster zu bewerben. Bewerbungen sind bis Freitag, 15. März, möglich.

Bewerben kann sich, wer einen Wohnsitz in Aachen und das 25. Lebensjahr vollendet hat sowie die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt. Weitere Voraussetzungen für das Amt sind allgemeines Urteilsvermögen, eine verantwortungsbewusste Teilnahme an verwaltungsgerichtlichen Entscheidungen und Lebenserfahrung.

Nicht bewerben dürfen sich Rechtsanwälte, Notare, Soldaten, Beamte und Beschäftigte im öffentlichen Dienst. Hierzu zählt auch die Tätigkeit bei Körperschaften, Stiftungen und Anstalten des öffentlichen Rechts wie zum Beispiel der Sparkassen. Darüber hinaus sollten die Personen nicht schon als ehrenamtliche Richter*innen beim Verwaltungsgericht Aachen tätig sein.

Die Amtszeit dauert fünf Jahre und beginnt am 1. Februar 2025. Für die Tätigkeit erhält man eine Entschädigung sowie Fahrtkostenerstattung. Ein Bewerbungsformular findet man unter https://sohub.io/ls7v. Dieses können Bewerber*innen vollständig ausgefüllt per Mail an rechtsamt@mail.aachen.de senden.

Rückfragen beantworten die Mitarbeiter*innen des Fachbereichs Recht und Versicherung unter der Rufnummer 0241 432-3011.

Herausgegeben am 09.02.2024

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Kommunikation und Stadtmarketing
Frau Dr. Bacher
Markt 39
52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
Mail
Team Presse