Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. OK Weitere Informationen



Inhalt



Zweite Bürger*innebeteiligung bei der Lärmaktionsplanung

Ab Montag, 13. Mai, startet die zweite Bürger*innenbeteiligung zum Entwurf der Fortschreibung des Lärmaktionsplans der Stadt Aachen. Bis Montag, 3. Juni, können die Aachener*innen Hinweise und Anmerkungen zum Entwurf des fortgeschriebenen Lärmaktionsplans geben. Der Entwurf ist als PDF zwischen dem 13. Mai und dem 3. Juni zu finden unter www.aachen.de/laermschutz. Die interessierte Bevölkerung ist hierbei aufgerufen, sich zum Entwurf zu äußern. Kommentare, Ergänzungen oder Anregungen zum Entwurf können auf derselben Seite online über ein Formular eingereicht werden.

Die Anregungen und Bedenken werden gesichtet, abgewogen und fließen unter Umständen in die Fortschreibung des aktuellen Lärmaktionsplans mit ein, der Maßnahmen zur Eindämmung und Verringerung von Umgebungslärm für die nächsten Jahre beschreibt. Lärmaktionspläne der Kommunen müssen, genau wie die Lärmkarten, nach EU-Recht und Bundesimmissionsschutzgesetz, regelmäßig alle fünf Jahre aktualisiert werden.

Ansprechpartner*innen und Informationen zur Lärmaktionsplanung und zu Lärmfragen allgemein beantwortet der Fachbereich Klima und Umwelt, Abteilung Immissions- und Klimaschutz. Die Kontaktdaten sind ebenfalls auf www.aachen.de/laermschutz hinterlegt.

Herausgegeben am 10.05.2024

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Kommunikation und Stadtmarketing
Frau Dr. Bacher
Markt 39
52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
Mail
Team Presse