Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. OK Weitere Informationen



Inhalt



Die Kommunalpolitik in der Woche vom 19. bis 25. April

In der kommenden Woche stehen vier Ausschüsse im kommunalpolitischen Kalender – und alle sollen auch stattfinden, wenn auch teilweise unter speziellen Bedingungen.
 
Dienstag, 20. April
Bereits um 16 Uhr kommt der Betriebsausschuss für Kultur und Theater im Sitzungssaal Europa des Eurogresses an der Monheimsallee zusammen. Unter anderem geht es um die Einführung der RFID-Technologie und der Selbstverbuchung in der Stadtbibliothek, der Sachstand zum Lärmschutz in der Aachener Musikschule wird beraten und die Aktualisierung des kulturellen Leitprofils.  
 
Ebenfalls im Eurogress, genauer im Saal K2, tagt dann ab 17 Uhr der Ausschuss für Umwelt und Klimaschutz. Drei der Themen: eine Klimacheckliste für städtebauliche Planungen und Bebauungspläne, ein Sachstandsbericht zum Projekt FLIP (Förderung der Lebensqualität für Insekten und Menschen durch perfekte Wiesenwelten) sowie ein integriertes Klimaschutzkonzept mit Blick auf die Förderprogramme für Solaranlagen und Altbausanierung.
 
Mittwoch, 21. April
Der Rat der Stadt Aachen weicht ebenfalls erneut auf den Eurogress, Saal Europa, aus. Unter anderem gibt es ab 17 Uhr einen Bericht der Verwaltung und eine Aussprache über die pandemische Lage, es wird beraten über die Einrichtung der Bewohnerparkzone „M“ (Habsburgerallee) und einen Antrag „Aufträge schneller vergeben“.
 
Donnerstag, 22. April
Wie bereits beim letzten Termin, wird es vor der eigentlichen Sitzung des Mobilitätsausschusses ab 17 Uhr eine digitale Informationsveranstaltung geben. Um 20.30 Uhr tritt dann der Ausschuss zu einer Präsenzsitzung im Konferenzraum 1 des Eurogresses zusammen, um Beschlüsse zu fassen. In beiden Teilen der Veranstaltung geht es dann unter anderem um die Ergebnisse des Bürger*innendialogs und einen Alternativvorschlag zur zukünftigen Straßengestaltung der Lütticher Straße, wie der Grabenring zu einem Radverteilerring umgestaltet werden kann sowie gesicherte Fahrradabstellanlagen und Quartiersparken.
 
Weitere Informationen
Grundsätzlich sind interessierte Einwohnerinnen und Einwohner zu den öffentlichen Beratungen zugelassen. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage sollte eine Teilnahme gut überlegt sein. Derzeit finden nur Beratungen zu unbedingt notwendigen Themen statt. Sitzungen können auch noch kurzfristig abgesagt werden. Bitte unbedingt vorab informieren. Alle Termine, Tagesordnungspunkte und die öffentlichen Sitzungsunterlagen sind im Ratsinformationssystem der Stadt Aachen zu finden.

Herausgegeben am 16.04.2021 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Kommunikation und Stadtmarketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39, 52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Kommunikation und Stadtmarketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39
52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram