Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. OK Weitere Informationen



Inhalt



Freibad Hangeweiher darf nicht öffnen

Die Stadt Aachen bedauert, allen schwimmbegeisterten Bürger*innen mitteilen zu müssen, dass das Freibad Hangeweiher nicht – wie traditionell üblich – am 1. Mai öffnen kann. Die derzeit geltenden Regelungen in Nordrhein-Westfalen und die Maßnahmen der so genannten Bundes-Notbremse stehen einer Öffnung momentan entgegen.
 
Das Freibad Hangeweiher gilt als Freizeiteinrichtung und darf als solche erst wieder geöffnet werden, wenn die Inzidenz in der StädteRegion Aachen an fünf aufeinanderfolgenden Tagen die 100 unterschreitet und das Land offiziell bestätigt, dass die Maßnahmen aufgehoben werden können.
 
Der Fachbereich Sport wird die Entwicklung selbstverständlich intensiv beobachten, um gleich am ersten, wieder zulässigen Tag das Freibad mit einem entsprechenden Corona-Schutzkonzept zu öffnen.   

Herausgegeben am 28.04.2021 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Kommunikation und Stadtmarketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39, 52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Kommunikation und Stadtmarketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39
52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram