Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. OK Weitere Informationen



Inhalt



Verfügungsfond für Haaren/Verlautenheide soll ehrenamtliches Engagement fördern

Bezirksbürgermeister Daniel Hecker und seine Stellvertreterin Nathalie Koentges haben gemeinsam mit Bezirksamtsleiter Ron-Roger Breuer und Gerd Einzmann, Mitglied der Bezirksvertretung, einen Verfügungsfond zur Stadtteilerneuerung in Haaren vorgestellt. Diesen hatte die Bezirksvertretung im Juni beschlossen. Ziel des Fonds ist es, im Rahmen der Bezirksentwicklung auch das bürgerschaftliche Engagement zu fördern.

Bürger*innen können ab sofort als Einzelperson oder in Gruppen - aber auch Vereine, Verbände oder Institutionen - Anträge für Projekte, Einzelmaßnahmen oder Investitionen stellen, die aus dem Fond mit bis zu 2.500 Euro gefördert werden.

Voraussetzung für eine Förderung ist, dass ein Bezug zum Bezirk besteht und die Idee dem Leitbild der Stadt Aachen entspricht. Die Projekte, die eine Förderung erhalten, sollen im Rahmen einer kleinen Veranstaltung oder mit einer Aktion präsentiert werden. 

Zur Umsetzung stellt die Fachverwaltung eine Anschubfinanzierung in Höhe von 20.000 Euro zur Verfügung.

Haaren Verfügungsfond

Bei einem Auftakttermin haben Bezirksbürgermeister Daniel Hecker (2.v.r.), seine Stellvertreterin Nathalie Koentges (links) und Gerd Einzmann (rechts) (Bezirksvertretung Haaren) gemeinsam mit Bezirksamtsleiter Ron-Roger Breuer den Fonds vorgestellt und bereits die ersten Eingaben informativ abgestimmt. (Foto: Stadt Aachen)

Fragen zu dem Verfügungsfond beantwortet Bezirksamtsleiter Breuer, unter 0241 432-8300 oder per Mail (Ron-Roger.Breuer@mail.aachen.de).

Anträge sollen mit einer Beschreibung an das Bezirksamt Haaren, Germanusstraße 32-34, 52080 Aachen oder per Mail an bezirksamt.haaren@mail.aachen.de gesandt werden. Ein interfraktionelles Gremium entscheidet monatlich über die Gewährung der Förderung.

Die Fördergelder müssen bis zum 30. November 2022 abgerufen werden und die Projekte bis zum 30. Juni 2023 final umgesetzt sein. Das Bezirksamt Haaren freut sich auf zahlreiche Zusendungen.

Herausgegeben am 18.07.2022

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Kommunikation und Stadtmarketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39
52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram