Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. OK Weitere Informationen



Inhalt



Förderprogramm: Energiesparende Maßnahmen im Gebäude

Stadt Aachen fördert den Umbau zu energiesparenden Wohngebäuden

Der Rat der Stadt Aachen hat am 19. Mai 2021 ein Programm zur Förderung von energieeinsparenden Maßnahmen in Bestandsgebäuden beschlossen. Dies gilt für Gebäude, die vor dem 1. Januar 2002 eine Baugenehmigung erhalten haben und überwiegend zu Wohnzwecken genutzt werden.

Im Rahmen des Förderprogramms gibt es Zuschüsse für Maßnahmen wie Gebäudedämmung, Fensteraustausch und Investitionen in die Haustechnik. Allerdings müssen die entsprechenden Vorgaben des Förderprogramms bei der Umsetzung eingehalten werden. Einen besonderen Fokus legt die Stadt auf den Einsatz von ökologischen Dämmstoffen und erneuerbaren Energien. Hierfür schafft das Förderprogramm attraktive Rahmenbedingungen.

Die Förderhöhe, Fördervoraussetzungen und geforderten Nachweise für die einzelnen Bereiche sowie weitere Rahmenbedingungen sind in der „Richtlinie zur Förderung energiesparender Maßnahmen im Gebäude“ der Stadt Aachen nachzulesen. Förderrichtlinie

Eine Übersicht der geförderten Maßnahmen finden Sie hier: Übersicht der geförderten Maßnahmen

Nach Abschluss der Maßnahme müssen die erbrachten Leistungen vom Fachunternehmen bescheinigt werden. Die genauen Vorgaben zum Nachweis der erbrachten Leistungen finden Sie in der Förderrichtlinie. Die auszufüllenden Bescheinigungen der Fachunternehmen für Leistungen im Bereich 8.1 Gebäudehülle und 8.2 Haustechnik finden Sie hier zum Download. 

Beantragung

Die Förderung muss vor Beginn der Maßnahme bei der Stadt beantragt und bewilligt werden.
Erst nach Zugang des Bewilligungsbescheides darf mit der Umsetzung der Maßnahme begonnen werden. Bitte beachten Sie auch die Fristen zur Umsetzung der Maßnahme in der Richtlinie.

Wenn Sie eine oder mehrere Förderungen im Rahmen der Richtlinie beantragen möchten, nutzen Sie bitte das hinterlegte Antragsformular. Das Formular kann entweder per Post an den Fachbereich Klima und Umwelt (Reumontstraße 1, 52064 Aachen) verschickt werden oder per Mail an bastian.peukert@mail.aachen.de versendet werden.

Beratung

Wenn Sie Fragen zum städtischen Förderprogramm oder zur Umsetzung und Planung von energiesparenden Maßnahmen an Ihrem Gebäude haben, nutzen Sie die kostenfreie Beratung des städtisch geförderten Infoservice energiesparendes Sanieren – altbau plus e.V. Link zur Seite

altbauplus_logo_180px

Geschäfts- und Beratungsststelle
AachenMünchener-Platz 5
52064 Aachen
fon: 0241 / 413888-0
info@altbauplus.de

Öffnungszeiten
Mo, Mi, Fr: 10 – 13 Uhr
Di, Do: 14 – 17 Uhr
sowie nach Vereinbarung

  

Dokumente

Beratung

altbau plus
www.altbauplus.info
AachenMünchener-Platz 5
52064 Aachen
fon: 0241 / 413888-0
info@altbauplus.de

Kontakt

Bastian Peukert
Klimaschutzmanager im Fachbereich Klima und Umwelt
0241/432-36708
altbau@mail.aachen.de