Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. OK Weitere Informationen



Inhalt



Veranstaltungen

                

„Sonntagskonzert bei Anna“ als Live Stream

Erstes Kammerkonzert der Musikschule nach dem Lockdown –Livestream aus der Annakirche

Endlich wieder gemeinsam Musik machen – Schülerinnen und Schüler freuen sich gemeinsam mit ihren Lehrkräften, dass das nun – zwar noch mit Einschränkungen – vor den Sommerferien wieder grundsätzlich möglich ist.

Seit wenigen Wochen kann also wieder gemeinsam geprobt werden – ein schöner Anlass, die Ergebnisse im einem Kammerkonzert zu präsentieren:

Am Sonntag, 27. Juni 2021, findet die Veranstaltung um 17 Uhr live in der Aachener Annakirche statt.

Gespielt wird coronakonform vor ausgewähublikum hltem Pinter verschlossenen Türen, das Konzert wird jedoch über den städtischen Youtube-Kanal live gestreamt.

Das „Sonntagskonzert bei Anna“ ist eine Traditionsveranstaltung der Musikschule und findet seit 18 Jahren in der Annakirche statt – nur im vergangenen musste das Konzert coronabedingt ausfallen.

Am Sonntag musizieren junge Ensembles aus 10 Instrumentalklassen der Musikschule in vielfältigen Besetzungen ein anspruchsvolles Programm mit Alter und Neuer Musik.

                  

                      

Konzerte und Veranstaltungen

Aufgrund der aktuellen Situation finden keine öffentlichen Konzerte und Veranstaltungen statt.

Interne Klassenvorspiele können unter Einhaltung der Hygieneregeln für die Musikschule von den Lehrkräften durchgeführt werden.

Hier der entsprechende Passus aus den aktuellen Hygieneregeln für die Musikschule:

Veranstaltungen im Kammermusiksaal der Musikschule

- Die Personenzahl bei Veranstaltungen im Kammermusiksaal (140 m2 zzgl. 45 m2 Empore) beträgt inklusive der Auftretenden maximal 25 Personen.Die Abstandsregel ist durch entsprechende Anordnung der Bestuhlung sicherzustellen.

- Zwischen den Auftretenden auf der Bühne und der ersten Stuhlreihe muss ein Mindestabstand von 4 Meter eingehalten werden.

- Alle Veranstaltungen sind nicht öffentlich und der Zutritt ist auf Schüler*innen und Lehrkräfte der Musikschule begrenzt („Klassenvorspiel“).

- Alle Veranstaltungen sind mit einem Programm zu dokumentieren, das auch die Namen der auftretenden und zuhörenden Schüler*innen enthält.

- Externe Besucher sind nur nach vorheriger Anmeldung bei der verantwortlichen Lehrkraft zugelassen, sofern die maximale Personenzahl von 25 nicht überschritten wird.

- Zugelassene externe Besucher tragen sich bei der Veranstaltung mit Kontaktdaten in der ausliegenden Liste ein. Die Daten werden vom Musikschulbüro 4 Wochen aufbewahrt und nach dieser Frist vernichtet.