Inhalt



shopping lab aachen

shopping lab aachen

Die Digitalisierung berührt und verändert jeden Bereich unseres täglichen Lebens. Auch das Kaufverhalten und die Ansprüche des Kunden gegenüber dem Produkt verändern sich rapide. Unter dem Motto „Stationären und digitalen Handel zusammendenken“ führt die Stadt Aachen in Kooperation mit Partnern aus Forschung und Wirtschaft das Projekt shopping lab aachen durch. Ziel ist es dabei, Händlern sowie der Öffentlichkeit Möglichkeiten und Herausforderungen der Digitalisierung des Einzelhandels aufzuzeigen. Denn die Digitalisierung im Handel ist viel mehr als nur das Aufsetzen eines Onlineshops. Stationäre Geschäftsmodelle erhalten durch technische Neuerungen Möglichkeiten, ihre individuellen Stärken gegenüber dem eCommerce auszubauen und nachhaltig konkurrenzfähig zu bleiben. Diese Möglichkeiten aufzuzeigen und zu erklären ist die Absicht des Projekts shopping lab Aachen. Im Fokus stehen dabei nicht teure Technikspielereien, sondern vielmehr Maßnahmen, die sich auch von inhabergeführten Einzelhandelsunternehmen zielführend umsetzen lassen.

Den Handel der Zukunft im shopping lab erleben
Kernstück des Projekts ist der physische Ort des shopping labs in der Aachener Innenstadt. Das Lab öffnet im Mai 2018 seine Türen für Händler und die interessierte Öffentlichkeit und schafft einen Ort, der zum Erleben der Digitalisierung des Handels einlädt. Neben dem Kontakt zu neuen Ideen im Handel fungiert das Lab als Weiterbildungszentrum und Ort zum Networking für Händler. Hier finden von den Projektpartnern angebotene Schulungsangebote, Workshops, Vorträge und Austauschveranstaltungen statt.

Für Händler und Öffentlichkeit bietet das Projekt shopping lab die Möglichkeit

  • an kostenlosten Schulungen zu verschiedenen Themen der Digitalisierung teilzunehmen
  • zusammen mit Aggregatoren Konzepte für den stationären Handel Aachens von morgen zu entwickeln
  • die Digitalisierung eines stationären Aachener Einzelhändlers, durchgeführt von einem Profi, Schritt für Schritt zu begleiten
  • eine App für den Aachener Einzelhandel gestalten zu können
  • eigene Geschäftsmodelle kostenfrei durch begleitete Maßnahmen um neue digitale Services zu erweitern
  • sich über neue Entwicklungen zu informieren und technische Neuerungen im Handel selbst auszuprobieren
  • kontakte zu Kollegen und Dienstleistern herzustellen und zu pflegen
  • Konsumenteninteraktionen mit neuen Technologien zu beobachten

Projektpartner des shopping labs

AIXhibit   Einkaufen in Aachen    FH Aachen  
Görg & Görg Wolle und Knöpfe   Handelsverband Nordrhein-Westfalen Aachen Düren Köln    Institut für Unternehmenskybernetik  
Lust auf Aachen     Institut für werkzeuglose Fertigung GmbH


Gefördert durch das Land Nordrhein-Westfalen

NRW 

Kontakt

Jannik Wendorff
Fachbereich Wirtschaft, Wissenschaft und Europa
Johannes-Paul-II.-Straße 1
52062 Aachen
Tel.: 0241 432-7633
Fax: 0241 432-7699
Mail