Inhalt



BIWAQ - Aachener Quartiere 4.0

Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier

Was will BIWAQ 4.0 in Aachen-Nord und Aachen-Ost erreichen?
Das Ziel des Projektes ist die Potenziale der Elektromobilität und Digitalisierung für benachteiligte Bewohnerinnen und Bewohner der Aachener Quartiere zu nutzen und gleichzeitig einen besonderen Wirtschaftsstandort im Raum Aachen-Nord und Aachen-Ost für kleine und mittlere Unternehmen zu schaffen. BIWAQ 4.0 baut dabei eine Brücke zwischen Unternehmen und benachteiligten Zielgruppen.

An wen richtet sich das Programm?
BIWAQ 4.0 richtet sich in erster Linie an langzeitarbeitslose Menschen, Menschen mit Migrationshintergrund – im Mindestalter von 27 Jahren aus den Stadtteilen Aachen-Nord und Aachen-Ost mit einem beschränkten Zugang zum Arbeitsmarkt – und Betriebe der lokalen Ökonomie.

Was wird gemacht?
In Zusammenarbeit mit dem Sozialwerk Aachener Christen und der low-tec werden die Teilnehmenden auf die Herausforderungen der digitalen (Arbeits-)Welt vorbereitet. Um ihre Arbeitsmarktchancen zu verbessern, werden durch die Etablierung eines „Digital Camps“ als Lernwerkstatt für PC und digitale Medien und eines „Trainingscamps Industrie 4.0“ als kreative Lernumgebung für moderne Produktionsformen, bspw. 3D Druck und Laserschnitt, Schulungen, angeleitete Tätigkeiten und sozialpädagogische Betreuung im digitalen Kontext angeboten. Gleichzeitig soll durch Einbindung bestehender Netzwerke aus den Aachener Quartieren und einem gezielten Veranstaltungsmanagement vor Ort das Interesse der Unternehmen und Start-ups am Standort gesteigert werden. Das Projekt leistet einen Beitrag dazu, den großen Arbeitskräftebedarf zu decken, die Unternehmen am Standort zu stärken und damit nachhaltige Quartiersentwicklung zu sichern. 

Das Projekt „Aachener Quartiere 4.0“ wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier – BIWAQ“ durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Kontakt

Markéta Rybková
Fachbereich Wirtschaft, Wissenschaft und Europa
Johannes-Paul-II.-Straße 1
52062 Aachen
Tel.: 0241 432-7656
Fax: 0241 432-7659
Mail