Inhalt



RWTH Aachen Campus Roadshow – Crossborder

RWTH Campus Roadshow. Foto: RWTH Aachen/Martin Lux
Robert Esser (Zeitungsverlag Aachen), Dr. Margrethe Schmeer (Bürgermeisterin Aachen), Reg van Loo (Bürgermeister der Gemeinde Vaals), Rivka Valkenberg (Koordinatorin Euregionale Angelegenheiten der Gemeinde Vaals) (v.l.). © RWTH Aachen/Martin Lux

Die RWTH Aachen Campus Roadshow machte Anfang September Station im Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft (DG) Belgiens in Eupen, um Unternehmern der Region das Konzept des RWTH Aachen Campus, seine Bedeutung für die Euregio und die Beteiligungsmöglichkeiten vorzustellen. Auf ca. 800.000 Quadratmeter entstehen auf dem Campus bis zu 19 Forschungscluster, in denen Industrieunternehmen und Hochschulinstitute in einer neuen Form des Austausches ganzheitlich und interdisziplinär zusammenarbeiten.

Die rund 80 Gäste wurden zunächst von Isabelle Weykmans, Vize-Ministerpräsidentin und Ministerin für Kultur, Beschäftigung und Tourismus der DG begrüßt. Dr. Claus Peter Groos, Geschäftsführer der RWTH Aachen Campus GmbH, machte den inhaltlichen Einstieg, indem er das Campus-Konzept und unternehmerische Beteiligungsmöglichkeiten erläuterte. Im Anschluss ging es in der moderierten Gesprächsrunde mit Dr. Margrethe Schmeer, Bürgermeisterin der Stadt Aachen, Reg van Loo, Bürgermeister der Gemeinde Vaals sowie Rivka Valkenberg, Koordinatorin für Euregionale Angelegenheiten der Gemeinde Vaals, um die Bedeutung des RWTH Aachen Campus für die Euregio. Die Frage, wie Wissenschaft und Wirtschaft auf dem RWTH Aachen Campus gemeinsam erfolgreich interagieren können, beantworteten mit Prof. Volker Stich, Leiter des Cluster Logistik, und Prof. Thomas Schmitz-Rode, Leiter des Cluster Biomedizintechnik zwei wissenschaftliche Akteure sehr anschaulich, die bereits seit Beginn der Campus-Entwicklung die Vision mit vorantreiben. Die Veranstaltung basierte auf Zusammenarbeit der RWTH Aachen Campus GmbH mit den Wirtschaftsförderungen der Stadt Aachen sowie Ostbelgiens. Durch das Programm führte informativ und unterhaltsam Robert Esser, Redakteur des Zeitungsverlags Aachen.

RWTH Campus Roadshow. Foto: RWTH Aachen/Martin Lux
Robert Esser (Zeitungsverlag Aachen), Prof. Volker Stich (Leiter Cluster Logistik), Prof. Thomas Schmitz-Rode (Leiter Cluster Biomedizintechnik) (v.l.) © Frits Widdershoven