Inhalt



Denis Scheck in der Stadtbibliothek

Seit vielen Jahren tritt der Literaturkritiker Denis Scheck in der Stadtbibliothek auf. Am Donnerstag, 31. Oktober, wird er dort im Rahmen der bundesweiten Bibliothekswoche um 19.45 Uhr schon fast traditionsgemäß die Neuerscheinungen des aktuellen Bücherherbsts vorstellen. Denis Scheck erzählt, was das Publikum nicht versäumen sollte zu lesen, aber auch was reine Zeitverschwendung ist. Das Geheimnis seines großen Erfolges ist seine fundierte Literaturkritik, die sich durch einen hohen Unterhaltungswert auszeichnet. Das Publikum kennt Denis Scheck aus der ARD-Sendung "Druckfrisch".

Da der Platz begrenzt ist, werden in diesem Jahr erstmals kostenlose Eintrittskarten für die „Literaturkritik mit Denis Scheck“ ausgegeben. Diese sind am Beratungsplatz im Erdgeschoss der Stadtbibliothek erhältlich. Pro Person kann man sich zwei Karten abholen.

Herausgegeben am 04.09.2019 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram