Inhalt



Verleihung Kinder-Förderpreis KUNST

Einladung zur Verleihung des 8. Kinder-Förderpreis KUNST im Ludwig Forum für Internationale Kunst, Aachen

Kinder für Kunst zu begeistern und ihre künstlerischen Talente gezielt zu fördern, das ist das Anliegen der regionalen Kooperationspartner beim Kinder-Förderpreis KUNST. Im Rahmen des Förderprogramms „Aachener Modells“ haben sie Zeit und Raum, sich künstlerisch zu entwickeln, neue Techniken auszuprobieren und eigene Ideen zu verfolgen.

Zum achten Mal wird dieses Jahr zusammen mit der Bürgerstiftung für die Region Aachen der Kinder-Förderpreis KUNST ausgelobt. Über 200 Schülerinnen und Schüler im Alter von sechs bis zehn Jahren nehmen zurzeit an einem intensiven Kunstprogramm des Ludwig Forum teil. Sie sind eingeladen, sich mit einer künstlerischen Arbeit zum Thema „Die Welt – ein Dorf!?“ zu bewerben. Am 25. Juni 2017 werden fünf SchülerInnen prämiert. Alle eingereichten Arbeiten sind in einer Ausstellung bis zum 16. Juli 2017 zu sehen.

Zur Preisverleihung und Eröffnung der Präsentation am Sonntag, 25. Juni 2017 um 12 Uhr möchten wir Sie, Ihre Familien und Freunde herzlich einladen.

Programm der Preisverleihung und Ausstellungseröffnung im Ludwig Forum für Internationale Kunst
Jülicher Str. 97-109, 52070 Aachen

So 25.06.2017, 12 Uhr
Preisverleihung und Ausstellungseröffnung

Begrüßung
Susanne Schwier
Beigeordnete für Bildung und Kultur, Schule, Jugend und Sport der Stadt Aachen

Dr. Andreas Beitin
Direktor, Ludwig Forum für Internationale Kunst

Preisverleihung
Dieter Philipp
Vorstandsvorsitzender, Bürgerstiftung für die Region Aachen

Musik
Kinderchor des Theater Aachen, unter der Leitung von Elena Pierini

Artistik
Schülerzirkus Configurani der Viktoriaschule, Aachen

 

HINTERGRUND:

Kinder-Förderpreis KUNST
Erstmalig wurde der Kinder-Förderpreis KUNST im Rahmen des Aachener Modells 2009 durch eine Fachjury an besonders herausragende SchülerInnen verliehen. Die Idee: Kinder in den beteiligten Projektschulen werden aufgerufen, ihre künstlerischen Ideen und Vorstellungen zu einem facettenreichen Thema zu entwickeln und umzusetzen. Seit 2010 richtet das Ludwig Forum mit Unterstützung der Bürgerstiftung für die Region Aachen zusätzlich zur Preisverleihung eine Ausstellung aus, in der die Kunstwerke aller TeilnehmerInnen gezeigt werden. Die Preisverleihung und Ausstellung haben jedes Jahr eine sehr positive Resonanz und geben den Eltern sowie den Lehrkräften anderer Schulen die Gelegenheit, die Werke der Aachener-Modell-Kinder zu sehen. Die Gewinnerkinder erhalten bei einem Wochenend-Workshop mit einem überregional bekannten Künstler die Gelegenheit, ihre künstlerischen Fähigkeiten weiterzuentwickeln.

Aachener Modell
Das Aachener Modell wurde 2003 initiiert. Das regionale Projekt zur individuellen Begabungsförderung startete an sechs Modellgrundschulen in Stadt und im damaligen Kreis Aachen. In einem zunächst auf vier Jahre begrenzten Zeitraum wurde das landesweit einzigartige Pilotprojekt mit großem Erfolg „getestet“. Das Aachener Modell läuft heute erfolgreich als Kooperationsprojekt des Schulamtes für die StädteRegion Aachen, der Stadt Aachen und der Bürgerstiftung für die Region Aachen. Finanziell ermöglicht wird das Projekt von Beginn an von den drei Stiftungen (Bürgerstiftung, Kulturstiftung und Jugend- und Kulturstiftung) der Sparkasse Aachen. Aktuell beteiligen sich 22 Grundschulen an dem Kunstprogramm im Rahmen des Aachener Modells zur frühen Förderung individueller Begabungen.
Mehr Infos unter: www.aachener-modell.de

Herausgegeben am 14.06.2017 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo