Inhalt



Kommunalpolitik 26. Kalenderwoche

Die Kommunalpolitik in der Woche vom 26. Juni bis zum 2. Juli
 
Der Endspurt vor den Sommerferien – und damit auch vor der Sommerpause in der Kommunalpolitik – beginnt in der kommenden Woche: Sieben Sitzungen stehen im Kalender. Eine geplante achte Sitzung – die der Bezirksvertretung Aachen-Kornelimünster/Walheim – entfällt.
 
Dienstag, 27. Juni
Los geht es mit der Sitzung des Betriebsausschusses für das Theater und die VHS. Auf der Tagesordnung stehen zum Beispiel die Themen „Veranstaltungsprogramm 2/2017 der Volkshochschule Aachen“, „Rezertifizierung der Volkshochschule Aachen“ oder „Vorstellung von Überlegungen zur zukünftigen Finanzausstattung für Theater und Musikdirektion“. Die Sitzung beginnt um 17 Uhr im Forum der VHS an der Peterstraße.
 
Parallel dazu tagt ab 17 Uhr der Naturschutzbeirat – der frühere Landschaftsbeirat – im Sitzungssaal des Fachbereichs Umwelt an der Reumontstraße unter anderem zum „Radschnellweg Euregio: Ergebnisse der Machbarkeitsstudie und Festlegung der weiteren Vorgehensweise“, einem „Antrag auf Durchführung des Bundesschützenfests am 2. September 2018 an der Schießanlage in der Schurzelter Straße“ und dem Thema „Das neue Landesnaturschutzgesetz“.
 
Mittwoch, 28. Juni
Der Sitzungsmittwoch um 17 startet mit dem Ausschuss für Arbeit, Wirtschaft und Wissenschaft im Sitzungssaal des Haus Löwenstein am Markt. Beraten wird über das Projekt „SWITCH – Full-Service-Agentur für Studienabbrecher/-innen“, die „Handlungsfelder ‚Digitalisierung‘“ oder die Vorstellung des Abschlussberichtes zur des Evaluation StädteRegionalen Einzelhandelskonzept (STRIKT).
 
Zur gleichen Zeit – 17 Uhr – tritt im Bezirksamt am Paul-Küpper-Platz die Bezirksvertretung Aachen-Brand zusammen. Besprochen wird dann zum Beispiel die Verbesserung des Raumangebots und Mensasituation beim Offenen Ganztag an der GGS Brander Feld, der Ausführungsbeschluss zur Umplanung der Bushaltestelle H5 am Schulzentrum Brand, Rombachstraße und ein Antrag für freies WLAN im Bereich des Brander Marktplatzes.
 
Eine Stunde später, also ab 18 Uhr, tagt die Bezirksvertretung Aachen-Richterich im Sitzungssaal des Schloss‘ Schönau an der Schönauer Allee. Zur Beratung stehen unter anderem die Vorstellung der Ergebnisse aus der Beratungsaktion „Energiewende von Haus-zu-Haus in Aachen-Richterich“, die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie und Festlegung der weiteren Vorgehensweise beim Radschnellweg Euregio sowie der Sachstandsbericht zum kombinierten Rad-/Gehweg an der L259, Forsterheider Straße.
 
Donnerstag, 29. Juni
Ab 17 Uhr tagt der der Rechnungsprüfungsausschuss im Verwaltungsgebäude Mozartstraße. Allerdings sind alle Tagesordnungspunkte nicht-öffentlich.
 
Den letzten Wochentermin hat der Ausschuss für Soziales, Integration und Demographie: Um 17 Uhr tritt er im Ratssaal des Aachener Rathauses am Markt zusammen. Themen sind unter anderem ein Greenspot am Übergangsheim Robert-Koch-Straße im Rahmen des Projekts BIWAQ, ein Sachstandsbericht zum Integrationskonzept  und einer zum WLAN in städtischen Übergangswohnheimen.

Weitere Informationen
Interessierte Einwohnerinnen und Einwohner sind zu den öffentlichen Beratungen herzlich willkommen. Alle Termine, Tagesordnungspunkte und die öffentlichen Sitzungsunterlagen finden Sie im Ratsinformationssystem der Stadt Aachen unter.

Herausgegeben am 23.06.2017 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo