Inhalt



Weihnachtsmarkt-
beschicker sammeln für den guten Zweck

Ein durchweg positives Fazit ziehen die Verantwortlichen des Aachener Weihnachtsmarktes kurz vor Ende der diesjährigen Saison. Trotz wechselhaften Wetters – von eiskalt bis fast sommerlich warm, trocken bis wirklich regnerisch und stürmisch – war der Weihnachtsmarkt wieder ein absoluter Publikumsmagnet. Bis zum 23. Dezember wird wieder mit insgesamt 1,5 Millionen Besucherinnen und Besuchern gerechnet. Für viele ist der Besuch eine feste Tradition.

Ebenso traditionell möchten die Weihnachtsmarktbeschicker auch in diesem Jahr etwas zurückgeben: Seit Jahrzehnten ist es in Aachen Brauch, dass die Beschicker Geld für einen guten Zweck sammeln. Also haben es sich Peter Loosen, Vorsitzender des Schaustellerverbandes Aachen, und sein Kollege Jörg Wunderlich nicht nehmen lassen, wie jedes Jahr an den 130 Ständen des Marktes mit der Sammelbüchse umherzugehen. Das „Klappern“ gehört für sie fest zum Jahresabschluss.

Einen Scheck in Höhe von 6.995 Euro konnten sie Oberbürgermeister Marcel Philipp am Mittwoch, 18. Dezember, überreichen. Traditionell stockt der Märkte- und Aktionskreis City (MAC) Aachen diese Spende mit 2.000 Euro auf. MAC-Geschäftsführer Manfred Piana und der MAC-Vorstandsvorsitzende Klaas Wolters hatten aber noch einen dritten Scheck beim Besuch im Rathaus dabei: Auch die Teilnehmer des Aachener Weihnachtsmarkts am Holzgraben unterstützten die Aktion mit 500 Euro. Insgesamt 9.495 Euro kommen sozialen humanitären Zwecken für besonders bedürftige Kinder in Aachen zugute. Der Oberbürgermeister nutzte die Gelegenheit, um sich herzlich bei den Beschickern des Weihnachtsmarktes für ihren großartigen Einsatz für ein tolles Weihnachtserlebnis und den guten Zweck zu bedanken.

Herausgegeben am 18.12.2019 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram