Inhalt



Very Contemporary- Meeting Day in Sittard

Am Samstag, 30.11.2019, präsentieren sich zehn Einrichtungen für zeitgenössische Kunst in der Euregio wie das Ludwig Forum Aachen, die dem Very Contemporary-Netzwerk angehören, im Museum Hedendaagse Kunst De Domijnen (Museum für zeitgenössische Kunst) in Sittard, Niederlande. Sie zeigen anhand von Performances, Vorträgen, Workshops, Installationen und Künstlergesprächen die Vielfalt und Fülle zeitgenössischer Kunst in der Euregio Maas-Rhein.

Samstag, 30. November 2019,
13.00 bis 16.00 Uhr
Museum Hedendaagse Kunst De Domijnen
Ligne 2, 6131 MT Sittard, Niederlande
Eintritt frei!

Very Contemporary- Netzwerk
Very Contemporary ist das Netzwerk zeitgenössischer Kunstinstitutionen der Euregio Maas-Rhein. Die Partner verbindet die zeitgenössische Kunst. Die Grenzregion von Belgien, den Niederlanden und Deutschland ist ihr gemeinsamer Aktionsraum. Very Contemporary ist so zeitgenössisch wie die Kunst, die hier präsentiert wird: Innerhalb einer Tagesreise können Sie eine große Vielfalt an Ausstellungen und Veranstaltungen besuchen, die Einsicht in das europäische Kunst- und Kulturangebot ermöglichen.

Partner:
Das Very Contemporary-Netzwerk besteht aus: Museum Hedendaagse Kunst De Domijnen (Sittard, NL), Bureau Europa (Maastricht, NL), SCHUNCK (Heerlen, NL), IKOB – Museum für Zeitgenössische Kunst (Eupen, B), CIAP (Hasselt, B), Space Collection (Lüttich, B), Centre wallon d’art contemporain – La Châtaigneraie (Flémalle, B), NAK. Neuer Aachener Kunstverein (Aachen, D), Ludwig Forum Aachen (Aachen, D), Kunsthaus NRW Kornelimünster (Aachen, D) und Leopold-Hoesch-Museum (Düren, D).

www.verycontemporary.org

Herausgegeben am 27.11.2019 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram