Inhalt



Sparda-Tag im Ludwig Forum Aachen

Muster, Farben und Mosaike! Am Sonntag, den 25. November 2018, lädt die Stiftung der Sparda-Bank West zum Sparda-Tag in die aktuelle Ausstellung „Pattern and Decoration“ im Ludwig Forum Aachen ein.

Bei kostenlosem Museumseintritt werden zahlreiche Führungen für Familien und Erwachsene angeboten. Besucher*innen jeden Alters können im offenen Workshop MO SA IK SA IK MO selbst künstlerisch aktiv werden. Mit verschiedenen Materialien, Mustern und Formen entsteht ein farbenfrohes Mosaik, das auf einer Wand im Museum als großes ornamentales Gemeinschaftsbild präsentiert werden kann. Eine auf Kinder abgestimmte Ausstellungsrallye regt zudem mit kreativen Aufgaben zum Rundgang mit der ganzen Familie an.

So, 25.11.2018, 10.00 – 17.00 Uhr
Ludwig Forum für Internationale Kunst
Jülicher Str. 97-109, 52070 Aachen
Eintritt frei!

Das Programm:
10.00 – 17.00 Uhr Freier Eintritt in die aktuellen Ausstellungen und die Sammlung
11.00 – 17.00 Uhr MO SA IK SA IK MO Offener Workshop in der Werkstatt für Kinder, Jugendliche und Erwachsende
11.00 & 13.00 & 16.00 Uhr Führungen für Familien
12.00 & 14.00 Uhr Kuratorinnenführungen mit Esther Boehle

Das „Pop-up“-Café bietet kleine Speisen, Kaffee und Kuchen an.

Stiftung der Sparda-Bank West
Die Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank West fördert bereits zum dritten Mal ein Ausstellungsprojekt im Ludwig Forum Aachen. Neben der finanziellen Förderung gehört auch jeweils ein Sparda-Tag zum Konzept. Im Jahr 2014 ging zudem der Sparda-Kunstpreis NRW an die Stadt Aachen mit einem Werk des Düsseldorfer Künstlers Hans-Peter Feldmann. Seine über zwei Meter hohe Stahl-Skulptur, die scherenschnittartig zwei sich beschnüffelnde Hunde darstellt, fand ihren Platz auf dem Dach des Ludwig Forum.

„Wir möchten bei unserem Engagement nicht nur reiner Geldgeber sein, sondern auch einen Beitrag zur Kunstvermittlung leisten, um möglichst viele Menschen zu erreichen und für Kunst zu begeistern“, sagt Ursula Wißborn, Vorstand der Stiftung der Sparda-Bank West, zum Engagement.

Die Stiftung unterstützt die vielfältige Kunstszene in NRW: Allein in 2018 werden 12 Museen und Kunstvereine bei Ausstellungen und Jahresformaten gefördert. Seit Gründung der Stiftung im Jahr 2004 wurden mehr als 450 Projekte mit über 16 Millionen Euro unterstützt.

Im Kulturbereich liegt ein Schwerpunkt in der Förderung des Jazz-Nachwuchses. Dies wird umgesetzt durch den Sparda Jazz Award im Rahmen der Düsseldorfer Jazz Rally und dem future-sounds-Wettbewerb der Leverkusener Jazztage. Ferner veranstaltet die Sparda-Stiftung Benefizkonzerte. Im Rahmen der musikalischen Bildungsarbeit werden durch das Sparda-Musiknetzwerk kommunale Musikschulen und Laienmusikvereine gefördert. Im sozialen Bereich begleitet die Sparda-Stiftung langfristig Projekte wie z. B.: „Echt Klasse!“, ein Projekt zur Prävention von sexuellem Missbrauch von Kindern in Kooperation mit der Stiftung Hänsel + Gretel und das Mitmach-Hörspiel „Der Kinderfresser“ an Grundschulen in NRW.

Mehr über die verschiedenen Projekte und die Werte der Sparda-Stiftung unter www.stiftung-sparda-west.de.

Herausgegeben am 19.11.2018 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo