Inhalt



Ordnungsamt kontrollierte verstärkt Shisha Bars

Am vergangenen Wochenende wurden vom Fachbereich Sicherheit und Ordnung der Stadt Aachen verschiedene Shisha Bars im Rahmen der Überprüfung der Einhaltung des Jugendschutzgesetzes sowie des Gaststättengesetzes kontrolliert. In einer Bar mussten die Gäste das Lokal verlassen, da stark erhöhte CO-Messwerte festgestellt wurden.

Die hinzugerufene Feuerwehr Aachen kontrollierte die gesamte Heizungsanlage der Shisha Bar und des Hauses - eine auf einem Abluftrost abgelegte Platte hatte die Entlüftung behindert. Erst, nachdem die Feuerwehr alle Räume sowohl der Shisha Bar als auch das Treppenhaus des angrenzenden Wohnhauses belüftet hatte, konnten die wartenden Gäste sowie die durch den Rauch auf die Straße geeilten Anwohner das Lokal bzw. ihre Wohnungen wieder betreten.

Durch die Kontrolle des Ordnungsamtes konnte ein gesundheitlicher Schaden von den Mitarbeitern und Gästen der Shisha Bar sowie den Bewohnern des Wohnhauses abgewendet werden. Wegen der vorgefundenen, teils abenteuerlichen baulichen Situation z.B. der Abluftanlagen der Kohleöfen wurde auch das zuständige Bauordnungsamt informiert.

Herausgegeben am 23.10.2018 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo