Inhalt



Fällung von Naturdenkmalen

In dieser Woche müssen zwei Naturdenkmale in Aachen aus Sicherheitsgründen gefällt werden. Am Donnerstag, 28. Februar, wird in Brand die Winterlinde an der Trierer Straße / Ecke Ringstraße gefällt. Der rund 100 Jahre alte Baum ist krank und hat bereits im letzten Sommer kein Laub mehr getragen. Die Linde steht nicht mehr stabil, Äste drohen abzubrechen.

Auch die Kastanie an der Straße Rosfeld 87 / Hanbrucher Straße ist so krank, dass sie am Freitag, 1. März, gefällt wird. Der Baum leidet seit einigen Jahren immer schwerer an der für Kastanien sehr typischen „Pseudomonas-Rindenkrankheit“. Hierbei zerstören Bakterien die Rinde, so dass Pilze wie der Weißfäule-Pilz leicht eindringen können und das Holz zerfressen und zersetzen. Die Kastanie steht ebenfalls nicht mehr stabil, auch hier Äste drohen abzubrechen.

Bei beiden Aktionen kann es während der Fäll- und Aufräumarbeiten kurzzeitig zu Einschränkungen und Behinderungen des Straßenverkehrs in den genannten Straßen kommen. Der Fachbereich Umwelt bittet um Verständnis.

Herausgegeben am 27.02.2019 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram