Inhalt



Qualifizierung als Nachbarschaftslotse

Das Kommunale Integrationszentrum (KI) der Stadt Aachen lädt interessierte Ehrenamtler und Ehrenamtlerinnen in der Arbeit mit Neuzugewanderten am Donnerstag, 29. November, von 9 bis 16 Uhr in den Seminarraum 1 der Nadelfabrik am Reichsweg 30 zu einer kostenlosen Qualifizierung als „Nachbarschaftslotse“ ein. Referent des Workshops ist Markus Reissen, interkultureller Trainer und Mediator.

Durch Globalisierung und Migration treffen Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen in vielen alltäglichen Situationen aufeinander. Unterschiedliche Sichtweisen, Kommunikations- und Handlungsgewohnheiten können dabei bereichernd sein, aber auch Missverständnisse im nachbarschaftlichen Miteinander hervorrufen. Um bereichernde Kommunikation in der Nachbarschaft zu erleben, Missverständnisse zu klären und Perspektivwechsel anzuregen, können verschiedene Methoden eingesetzt werden. Die Teilnehmer des Workshops werden durch fachlichen Input, Austauschmöglichkeiten und Übungen auf diese Methoden und Ihre Tätigkeit als Nachbarschaftslotsen vorbereitet. Im Rahmen der ehrenamtlichen Tätigkeit sind anschließend regelmäßige Austauschtreffen geplant.

Bei Interesse an diesem Workshop ist ab sofort per Mail eine Anmeldung unter annika.wilden@mail.aachen.de möglich.

Herausgegeben am 12.11.2018 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo