Inhalt



Letzter Tag der Ausstellung „Macht der Masse 4. Halbzeit“

Die raumgreifende Installation „Macht der Masse – 4. Halbzeit“ des Berliner Künstlerduos Wermke / Leinkauf ist noch bis Sonntag, 12.05.2019, zu sehen. Sie zeigt zwei gegenüberstehende, grell flackernde LED-Paneele, untermalt von einer lautstarken Soundkulisse aus Fußball-Fangesängen, die für die Betrachter*innen in einen faszinierenden Bildraum münden: Grob aufgelöste Szenen wechseln im schnellen Rhythmus von Einstellung zu Einstellung. Menschenmassen aus politischen Protesten und Fußballstadien werden gegenübergestellt, die sich in einem Farbmeer aus groben Bildtexturen verflüchtigen.

Die Installation setzt sich mit einem aktuellen Phänomen auseinander. Ob bei der Occupy-Bewegung in Spanien, der Istanbuler Gezi-Park-Revolte im Sommer 2013, den Unruhen am Madjan-Platz in Kiew oder auch zuletzt bei den Ausschreitungen in Chemnitz: Es waren organisierte Fußballfans, sogenannte Ultras, mit beteiligt. Das gesellschaftspolitische Potenzial dieser Gruppierungen, die bereits seit den 1970er-Jahren existieren und die die aktuell am schnellsten wachsende Jugend-Subkultur in Deutschland darstellt, wird in der Rauminstallation von Wermke / Leinkauf bildmächtig in Szene gesetzt.

bis 12.05.2019
Ludwig Forum für Internationale Kunst
Jülicher Str. 97-109, 52070 Aachen

Herausgegeben am 09.05.2019 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram