Inhalt



Schrit_tmacher: „KibbutzContemporary Dance Company“ fallen aus

Aufgrund der Corona-Virus-Lage haben das israelische Außen- und Gesundheitsministerium mitgeteilt, dass Flüge von und nach Israel gestrichen werden und das Ein- und Ausreisen stark eingeschränkt wird. Dies betrifft auch die „Kibbutz Contemporary Dance Company“, die aus Sicherheitsgründen Israel nicht verlassen darf und somit ihre Auslandsauftritte nicht wie geplant absolvieren kann.

Die Company wäre im Rahmen des „schrit_tmacher Festival – just dance!“ von Donnerstag, 12. März, bis Sonntag, 15. März, jeweils 20.30 Uhr, in Aachen in der Fabrik Stahlbau Strang aufgetreten. Alle vier Vorstellungen müssen leider aufgrund dieser neuen Entwicklungen abgesagt werden. Die Veranstalter des schrit_tmacher Festivals bedauern dies zutiefst.

Die Rückabwicklung der Ticketverkäufe wurde vom Veranstalter auf die Vorverkaufsstellen übertragen. Ticketkäufer, die per Kreditkarte, Lastschrift oder PayPal bezahlt haben, bekommen den Eintrittspreis automatisch auf ihr Konto zurücküberwiesen. Ab dem 10. März können sich Käufer, die eine Barzahlung geleistet haben, an die jeweilige Vorverkaufsstelle wenden, in der sie die Tickets erworben haben.

Herausgegeben am 06.03.2020 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39
52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram