Inhalt



Fahrradsommer 2019: Die Auftakttour startet am 8. Juni

Der Fahrradsommer findet in diesem Jahr zum 25. Mal statt. Die Rundstrecke ist bis in den Herbst ausgeschildert und 15 Kilometer lang. Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr das Thema „Der Kreislauf des Wassers“. Die offizielle Eröffnungstour startet am Samstag, 8. Juni, um 14 Uhr auf dem Markt. Jeder kann daran teilnehmen.
Die Aachener Bäche sind neben den heißen Quellen seit Jahrhunderten eine wichtige Voraussetzung für die Besiedelung des Aachener Talkessels gewesen. Ihre Wasserkraft sorgte für den Antrieb von Tuch-, Walk-, Kupfer- und Mahl- sowie Getreidemühlen und eine florierende Wirtschaft. Alle Bäche entspringen auf den waldreichen Hügeln im Aachener Süden und fließen größtenteils in die Wurm.

Fahrradsommer_420

Ein Blick auf den Weiher im Westpark © Stadt Aachen

Bis Ende des 19. Jahrhunderts flossen die Bäche offen durch die Stadt und wurden unterschiedlich genutzt. Die gleichzeitige Entnahme von Trinkwasser und die Einleitung von Schmutzwasser verursachten mit der Zeit aber Seuchen. Deshalb wurden aus hygienischen Gründen eine Abwasserkanalisation gebaut und die bis dahin oberirdisch verlaufenden Bäche verrohrt.

In einem Faltblatt gibt es weitergehende Hinweise zum Johannisbach, zum Westpark, zur Pau, zum Hangeweiher, zur Stauanlage Diepenbenden, zum Kupferbach, zum Wasserwerk Brandenburg und zur Kläranlage in der Soers. Die Faltblätter liegen in allen Verwaltungsgebäuden der Stadt und in den Bezirksämtern aus.
Die Streckenbeschreibung und weitere Informationen zum Rahmenprogramm des Fahrradsommers gibt es auch auf folgender Internetseite: www.aachen.de/radfahren.

Herausgegeben am 03.06.2019 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram