Inhalt



Benefizschwimmen geht in die nächste Runde

Das 100,5-Benefizschwimmen geht in diesem Jahr bereits in die sechste Runde – und damit auch die Schirmherrschaft des Aachener Oberbürgermeisters Marcel Philipp. Wer also Gutes tun will und sich dabei sportlich betätigen möchte: Einfach am Mittwoch, 29. Januar, zwischen 7 und 21 Uhr, ab in die Aachener Ulla-Klinger-Halle und „Bahnen ziehen“. Jede geschwommene Bahn bringt 20 Cent – gespendet vom Hauptsponsor der Veranstaltung, der Aachener Bank, an 100,5 Das Hitradio. Stolze 110.000 Euro sind so in den vergangenen Jahren bereits zusammen gekommen. Gezählt wird jeder Anschlag am Beckenrand von freiwilligen Helferinnen und Helfern.

Selbstverständlich wird es an diesem Tag kein Schulschwimmen oder öffentliches Schwimmen im Schwimmerbecken in der Halle geben. Aber warum nicht einfach mit der ganzen Klasse zum Benefizschwimmen? Teilnehmerinnen und Teilnehmer können an diesem Tag jederzeit in die Halle kommen und mitschwimmen. Wer aber jetzt schon ganz sicher weiß, dass er dabei sein wird – egal ob als Gruppe, Klasse, Verein oder Einzelperson – sollte sich schon mal bei 100,5 anmelden. Weitere Infos, auch zu den Empfängern der Spenden, und eine Anmeldemöglichkeit unter www.benefizschwimmen.com.

Herausgegeben am 15.01.2020 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram