Inhalt



Aufgaben und Verfahren des Bürgerforums

Das verfassungsrechtlich garantierte Petitionsrecht wird durch die Gemeindeordnung Nordrhein-Westfalens auf kommunaler Ebene umgesetzt. Es wird somit jedem ermöglicht, sich schriftlich mit Anregungen oder Beschwerden in Angelegenheiten der jeweiligen Gemeinden an den Rat oder die Bezirksvertretung zu wenden. Für die Behandlung solcher Bürgeranträge hat der Rat der Stadt Aachen einen Ausschuss, das Bürgerforum, gebildet. Ihm gehören vom Rat der Stadt Aachen entsandte Ratsmitglieder sowie von ihm bestellte sachkundige Bürgerinnen und Bürger an. Diese Mitglieder des Bürgerforums sind bei Beschlüssen stimmberechtigt.

Wenn Sie also wünschen, dass die Stadt Aachen in einem bestimmten Sinne tätig werden soll, dann richten Sie eine Eingabe gem. § 24 Gemeindeordnung NRW an das Bürgerforum.

Nach Beteiligung der zuständigen Fachverwaltung wird Ihr Bürgerantrag im Bürgerforum öffentlich beraten. Sie selbst werden zur Sitzung des Bürgerforums eingeladen und erhalten Gelegenheit, Ihren Antrag näher zu erläutern. Ihr Anliegen können Sie in der von Ihnen gewünschten Form darstellen, entweder anhand einer Präsentation oder eines mündlichen Vortrages.

Im Anschluss an Ihre Antragserläuterungen ist eine rege Diskussion zwischen Bürgerschaft, Politik und Verwaltung wünschenswert, damit neben sämtlichen fachlichen Stellungnahmen auch ein echter Meinungsaustausch Grundlage für den Beschluss des Bürgerforums sein kann.

Das Bürgerforum hat im Rahmen einer Beschlussfassung die Möglichkeit, eine Empfehlung an die jeweiligen Fachausschüsse, Bezirksvertretungen oder die Verwaltung auszusprechen. Über die Entscheidung des Bürgerforums werden Sie nach der Sitzung schriftlich unterrichtet.

Eine weitere Aufgabe des Bürgerforums ist es, über neue Projekte und Vorhaben der Stadt Aachen aus den Bereichen Infrastruktur, Stadtentwicklung, Verkehr, Wirtschaft, Soziales, Schule, Kinder und Jugend zu informieren. Auch dabei wird ermöglicht, im Dialog mit gewählten Mandatsträgern und Vertretern der Verwaltung die Entwicklung der Stadt partizipativ zu begleiten.

Fester Bestandteil der Sitzungen des Bürgerforums ist ebenfalls die Fragestunde für Einwohnerinnen und Einwohner, welche im Jahre 2009 von den Fachausschüssen hierhin verlagert wurde. Auch im Rat und in den Bezirksvertretungen sind Einwohnerfragestunden vorgesehen.

Das Bürgerforum möchte die Menschen in unserer Stadt zur Mitwirkung an der kommunalen Selbstverwaltung ermutigen und ermöglicht nicht nur mit seiner inhaltlichen Struktur einen kommunikativen Austausch, sondern tagt nach Möglichkeit in räumlicher Nähe derer, die vom wesentlichen Beratungspunkt der jeweiligen Sitzung betroffen sind.

Sollten Sie Fragen zum Bürgerforum und den Beteiligungsangeboten der Stadt Aachen haben, können Sie sich gerne an die Geschäftsstelle des Bürgerforums wenden.

Bürgerforum

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Kontakt
Bürgerforum
der Stadt Aachen
Verwaltungsgebäude Katschhof
Johannes-Paul-II-Straße 1
52062 Aachen
eMail

Ansprechpartner:
Herr Geber
0241 432 7240
Büro 362
eMail 

Frau Stärk
0241 432 7223
Büro 362
eMail