Stadt Aachen Gebäudemanagement

|Navigation | Inhalt


Inhalt

Team Objektmanagement und zentrale Störannahme

Team Objektmanagement und zentrale Störannahme

Instandhaltungs- und Modernisierungs- maßnahmen, Objektverantwortung, Sonderaufgaben, Annahme und Bearbeitung von Störungen

 

Das Team ist zuständig für die gesamte bauliche Instandhaltung der städtischen Gebäude. Es werden Kleinschäden bis hin zu mittleren Baumaßnahmen abgewickelt. Des Weiteren ist es zuständig für die Einhaltung der Objektverantwortung, sowie in der Umsetzung struktureller oder energetischer Verbesserungen aus anderen Programmen.

Das Ziel dieser Arbeiten ist der Werterhalt der Gebäude, das Sicherstellen einer gefahrlosen Nutzung, sowie das bauliche Anpassen der Gebäude an nutzerspezifische Notwendigkeiten und veränderte Anforderungen.

Die Mitglieder des Teams sind erster Ansprechpartner für die Bedarfsträger und Nutzer der Gebäude. Es werden neben dem baulichen Tagesgeschäft regelmäßige Sicherheitsbegehungen durchgeführt, sowie zahlreiche Umbauplanungen erstellt.

Die Arbeitsbereiche umfassen außerdem die Entwicklung und Steuerung von Maßnahmen der Programme im Brandschutz, des Reparaturprogramme, des Mensenprogramms, der Inklusion und der Konjunkturpakete sowie deren Begleitung in Ingenieurs- und Bauherrenfunktion. Außerde4m werden hier neben den budgetierten Mitteln auch Rückstellungen bzw. Gelder aus Sonderhaushaltsstellen zweckdienlich und zielführend verarbeitet.

Der Gebäudebestand wurde in den letzten Jahren baulich deutlich aufgewertet. Diverse  Investitionsprogramme haben u. a. die Schulen an den veränderten Schulalltag angepasst. Gleiches gilt für die Programme zur Nutzungserweiterung von Turnhallen oder das Programm zur sicherheitstechnischen Ertüchtigung der Turnhallen gemäß neuesten Anforderungen.

Eine sich entwickelnde Aufgabe wird die Umsetzung der Inklusion sein. Momentan werden dafür fachbereichsübergreifend die Grundlagen geschaffen. Die Inklusion und die Schaffung der räumlicher Standards werden zu einem Thema mit hoher Priorität und das Team in den kommenden Jahren sehr intensiv beschäftigen.

Störannahme
Dem Team angegliedert ist die zentrale Störannahme. Das „Störannahme-Telefon“ ist 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche und auch über Feiertage durch Mitglieder des Teams besetzt. Hier werden Störungen, die die städtischen Gebäude betreffen – vom kaputten Fenster bis zum Einbruch, von Geräuschen in der Wand bis zum Wespennest unterm Dach, vom Spülmittel im Brunnen bis zum Graffiti am Rathaus – entgegengenommen, eingeschätzt und entweder bearbeitet oder weitervermittelt. Hier werden auch die Beauftragung und Abrechnung von externen Hausmeisterdiensten durchgeführt.

Sonderaufgaben
Einzelne Teammitglieder haben zusätzlich spezielle Aufgabenbereiche, wie z.B. Graffitibeseitigung, Schadstoffbehandlung, Denkmalschutz etc. übernommen und bearbeiten diese je nach Erfordernis auch teamübergreifend.

 

>> Kontaktlink
>> Kontaktlink Störannahme