Inhalt



Sport und Integration

Integration durch Sport

Die Stadt Aachen steht für die Integration von Menschen mit ausländischer Herkunft und fördert mit verschiedenen Mitteln deren Anteilnahme am gesellschaftlichen Leben in der Stadt. Im Rahmen des Integrationskonzeptes, das der Rat der Stadt im Oktober 2006 beschlossen hat, werden im Zusammenwirken vieler Institutionen Sprachförder-,  Bildungs- und Beratungsangebote für Menschen mit Migrationshintergrund geboten. Daneben arbeiten auch Verbände und karitative Organisationen sehr erfolgreich im Netzwerk Integration mit. Hierzu gehören die hiesigen Sportvereine.

Sport schafft vielfältige Möglichkeiten der Integration, der Begegnung und Verständigung mit Menschen mit und ohne Migrationshintergrund, baut Brücken zwischen den Kulturen und erzeugt ein Gemeinschaftsgefühl. Vor allem Kindern und Jugendlichen, Mädchen wie Jungen, bietet der Sport im organisierten Vereinsleben viele Gelegenheiten, ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten und ihre individuellen Stärken zu erkennen. Sport zeigt Werte auf, die ihn so universell machen: Respekt, Toleranz, Frieden, Solidarität und Gerechtigkeit.

Sport trägt zur Kultur der Achtung des anderen und der Eigenverantwortung bei, spricht Menschen verschiedener Kulturen an. Sport fördert den sozialen Frieden und das friedliche Miteinander sowie das gegenseitige Helfen und Vertrauen. Sport trägt zur Kultur des Fairplay und der sozialen Teilhabe bei.

Damit Integration durch Sport gelingt, ist es entscheidend, dass die Verantwortlichen in Politik, Gesellschaft und in den Sportvereinen, dass Menschen aller Kulturen, mit und ohne Migrationshintergrund, die integrative Funktion des Sports erkennen und diese nachhaltig unterstützen und umsetzen.

Integration von Migrantinnen und Migranten durch und in den organisierten Sport unter Beachtung der genannten Werte und Ziele hat sich der Arbeitskreis "Runder Tisch Sport" in Aachen zu seiner Aufgabe gemacht.

Arbeitskreis "Runder Tisch Sport" in Aachen

In Aachen wurde 2005 der "Runde Tisch Sport" gegründet mit dem Ziel, Integration durch Sport in Aachen voranzubringen.

Ziele:

  • Gemeinsame Entwicklung und Sicherung von Konzepten und Durchführung von Aktivitäten im Sport von, mit und für Migrantinnen und Migranten
  • Schaffung von Synergie-Effekten durch verbesserte Kommunikation und Koordination von Parallelstrukturen
  • Zugang von Migrantinnen und Migranten zum Vereinssport vermitteln und fördern
  • Auslobung eines Förderpreises "Integration durch Sport in Aachen"
  • Migrantinnen und Migranten und deren Organisationen als Multiplikatoren gewinnen
  • Förderung der Ausbildungsleitertätigkeit

Förderpreis

Der städtische Förderpreis "Integration durch Sport":
Jetzt für 2017 bewerben.

Die Preisträger, Antrag und weitere Infos
Städtischer Förderpreis Integration durch Sport