Inhalt



ehrenamtinteraktiv

Vernetzung vielfältiger Akteure zur Stärkung des Ehrenamts

Kurzbeschreibung:
Mittels einer interaktiven Plattform möchte die Stadt Aachen Angebot und Bedarf nach ehrenamtlichem Engagement transparent und nutzerfreundlich aufbereiten, damit Akteure zeitnah aktiv werden und sich auch spontan anlassbezogen engagieren können. Neue Akteure wie beispielsweise Unternehmen und Bildungseinrichtungen werden bedient. Durch eine Suchmaske mit Kalenderfunktion und Umkreissuche wird ein leichter Zugang zum passenden Engagement (z.B. Filter nach Kategorie, Qualifikationen) ermöglicht. Nachdem das passende Engagement gefunden wurde, können Nutzer über ein Formular bzw. das Nutzerprofil direkt Kontakt aufnehmen.

Übertragbarkeit:
Die Staatskanzlei NRW Ehrenamt und Sport wird eng als beratende Stelle eingebunden. Darüber hinaus wird die Übertragbarkeit auf andere Kommunen durch die Realisierung der interaktiven Plattform mittels Open Source, den Test und die breite Nutzung durch städteregionsangehörige Verwaltungen und regionsangehörigen Vereine/Organisationen sowie die Dokumentation des Projektvorgehens gewährleistet.

Förderung, Kooperationspartner:
Das Projekt „ehrenamtinteraktiv“ soll durch das Land NRW im Rahmen des Programms „Digitale Modellregionen in NRW“ gefördert werden. Die Gesamtkosten betragen voraussichtlich 700.175,00 Euro, davon sind voraussichtlich 560.140,00 Euro Landesmittel.

Themenfeld:
Smart City

Projektdauer:
24 Monate

Sachstand:
Der Zuwendungsbescheid wurde im Dezember 2019 Herrn Oberbürgermeister Philipp übergeben. Das Projekt ist am 01.03.2020 gestartet.

Grafik: Stadt Aachen


15.06.2020 11:56

Geändert am: 15.06.2020