Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. OK Weitere Informationen



Inhalt



Büchel: THW und Feuerwehr üben gemeinsam am Parkhaus

Bevor sich Aachen endgültig vom Büchel-Parkhaus verabschiedet, wird es von der Feuerwehr und vom THW noch einmal als Übungsfläche genutzt. Das Parkhaus ist für Feuerwehr und THW besonders interessant, weil sie daran das Sägen und Sichern von Betonelementen, sowie das Arbeiten mit großem Gerät praxisnah üben können.

Foto: Stadt AachenInteressantes Übungsfeld: Den ersten Teil einer Übung am Büchel-Parkhaus hat das THW schon hinter sich, am folgenden Freitag kommt auch noch die Feuerwehr hinzu. Foto: Stadt Aachen / Ralf Roeger

„Auch wenn wir mit den Einsätzen bei der Flutkatastrophe immer noch stark beschäftigt sind, möchten wir diese wichtige Übung des Betonschneidens nicht verpassen“ so der Ortsbeauftragte des THW Aachen, Albert Willekens. Der Leiter der Feuerwehr Aachen, Jürgen Wolff, ergänzt: „Gerade im engen Innenstadtbereich ist es für unseren großen Autokran eine spannende Bergungsübung am Parkhaus Büchel.“ Letztlich seien solche Übungsmöglichkeiten wie hier am Büchel selten, das Üben aber unerlässlich, um im Falle der Fälle schnell und professionell Hilfe leisten zu können, betonen beide.

Bereits am letzten Freitag hat das THW Vorarbeiten an Betonelementen auf dem Dach des Parkhauses ausgeführt und Bohrlöcher gesetzt, in denen der Kran dann anpacken kann. Am Freitag, 27. August, geht es ab circa 14 Uhr weiter mit den letzten Schnitten und dem Abtransport.

Die Abrissarbeiten am Parkhaus werden durch die Übungen nicht behindert und erfolgen in Abstimmung und mit Unterstützung der Abbruchfirma F&R aus Neunkirchen/Saar. „Die SEGA freut sich, dass so einige Betonteile mit Graffiti gerettet werden und vielleicht auch in der ZwischenZeit Büchel, wenn die Fläche nach dem Abbruch zur Bespielung angeboten wird, aufgestellt werden können,“ so Geschäftsführer Christoph Vogt.

Während der Übung der Feuerwehr Aachen und des THW wird es am Freitagnachmittag im Bereich des Büchel zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.

Weitere Infos zum Altstadtquartier Büchel: www.buechel-aachen.de.

Herausgegeben am 23.08.2021 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Kommunikation und Stadtmarketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39, 52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Kommunikation und Stadtmarketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39
52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram