Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. OK Weitere Informationen



Inhalt



Öffnungszeiten der städtischen Schwimmhallen ab den Herbstferien

Zum Beginn der Herbstferien, ab Samstag, 9. Oktober, gelten erweiterte Öffnungszeiten für die städtischen Schwimmhallen.

Die Öffnungszeiten ab 9. Oktober Überblick

Schwimmhalle Süd

Schwimmhalle Brand

Ulla-Klinger-Halle

In der Elisabethhalle ändern sich ab Montag, 18. Oktober, die Öffnungszeiten:

Alle Informationen sowie Eintrittskarten gibt es unter www.aachen.de/ticket-baeder.

Die Regelungen für die Schwimmhallen nach der aktuellen Coronaschutzverordnung

Seit Freitag, 20. August, sind die Inzidenzstufen im Bereich Sport durch die neue Coronaschutzverordnung entfallen.

Einlass in die Schwimmhallen ohne Terminbindung
Für einen Besuch in den Schwimmhallen können terminungebundene Tickets im Webshop als auch vor Ort an Schwimmhallen-Kassen gekauft werden. Es gibt in den Schwimmhallen keine „Zeitslots“. Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten und dass es derzeit zeitweise eine besonders hohe Auslastung im Nichtschwimmer-Bereich gibt!

Schwimmhallen: Immunisierung oder Nachweis eines negativen Testergebnisses
Eine nachgewiesene Immunisierung durch Impfung oder Genesung erlaubt den Zugang in die Schwimmhallen.

Alternativ kann der Einlass in die Schwimmhallen nach aktuellen rechtlichen Vorgaben der Coronaschutzverordnung mit einem Antigen-Schnelltest oder einem von einem anerkannten Labor bescheinigten PCR-Test gewährt werden. Das Testergebnis muss schriftlich oder digital bestätigt sein. Diese Testbestätigung ist nur mit einem amtlichen Ausweisdokument gültig und darf höchstens 48 Stunden zurückliegen. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Person. Bei Schüler*innen ab 16 Jahren wird außerhalb der Ferien der Immunisierungs- oder Testnachweis durch eine Bescheinigung der Schule ersetzt. Kinder bis zum Schuleintritt sind von dem Testerfordernis generell ausgenommen.

Identitätsnachweis
Zur Prüfung, ob der oben genannte Nachweis dem jeweiligen Badegast gehört, ist es erforderlich, dass ein Identitätsnachweis vorgelegt wird. Wichtig ist, dass die Daten des Identitätsnachweises und des Testergebnisses übereinstimmen.

Ausschluss der Erstattung / Stornierung
Eine kostenpflichtige Buchung, trotz fehlenden oben genannten Nachweises eines negativen Testergebnisses oder einer Immunisierung, kann nicht erstattet werden.
Eine Stornierung aufgrund selbstverschuldeter Buchungsfehlern ist nicht möglich.
Im Eingangs- und Wartebereich ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung notwendig.

Bitte beachten Sie nach Möglichkeit die Abstandsregelungen von 1,5 Metern zu anderen Badegästen!

Herausgegeben am 05.10.2021 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Kommunikation und Stadtmarketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39, 52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Kommunikation und Stadtmarketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39
52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram