Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. OK Weitere Informationen



Inhalt



Denkmaltag: Jetzt zu Führungen durchs Neue Kurhaus anmelden!

Der Tag des offenen Denkmals findet dieses Jahr am Sonntag, 12. September, unter dem Motto „Sein & Schein“ statt. Die Stadt Aachen hat zusammen mit vielen engagierten Menschen und Institutionen ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Mit dabei ist auch das Neue Kurhaus. Interessierte können sich jetzt per E-Mail an info@eurogress-aachen.de zu Führungen (10 Uhr, 11.15 Uhr, 12.30 Uhr, 13.45 Uhr) durch das Gebäude anmelden. Hinweis: Es handelt sich derzeit um eine Baustelle. Die Stadt bittet um das Tragen von festem Schuhwerk. Die Örtlichkeiten sind nicht barrierefrei. Die Teilnehmerzahl pro Führung ist begrenzt. Es gelten coronabedingt die 3G-Regeln.

Foto: Stadt AachenEin Blick in die Baustelle: das Neue Kurhaus öffnet am 12. September im Rahmen des Tages des offenen Denkmals seine Türen. Foto: Stadt Aachen / David Rüben

Das Neue Kurhaus – erbaut zwischen 1914 und 1916 im Ensemble mit dem Bad-Hotel Quellenhof und der verbindenden Wandelhalle – beherbergte die Gesellschaftsräume und Konzertsäle der damaligen neuen Aachener Badeanstalt. Im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigt, wurde es in den 1950er Jahre wiederaufgebaut und übernahm erneut die Funktion eines repräsentativen Veranstaltungsortes. Mit Einzug der Aachener Spielbank in den 70er Jahren erfuhr das Gebäude viele Umbauten, die die einstige historische Pracht des Objektes verdeckten.

Foto: Stadt AachenSeltene Einblicke: Das Neue Kurhaus wird momentan umfassend saniert. Foto: Stadt Aachen / Stefan Herrmann

Das seit 2015 leerstehende Neue Kurhaus wird derzeit umfassend saniert und modernisiert. Es soll künftig seiner ehemaligen Nutzung als prächtiger, monumentaler Repräsentationsbau mit einem zentral gelegenen Fest- und Konzertsaal dem Eurogress als Veranstaltungshaus zur Verfügung stehen.

Die aktuell laufenden und noch ausstehenden Sanierungsarbeiten haben zum Ziel, eine möglichst dem Urzustand entsprechende Anmutung der Räumlichkeiten zu erzielen.

Folgen Sie am 12. September den Planern des Gebäudemanagements in die größte Baustelle der Stadt Aachen und erleben Sie nach den erfolgten Rückbauarbeiten die wieder erkennbare Imposanz dieses besonderen Bauwerks.

Das komplette Programm zum Tag des offenen Denkmals in Aachen finden Sie online: www.aachen.de/tagdesdenkmals2021.

Foto: Stadt AachenHingucker: Der große Festsaal wird das alte und neue Herz des Kurhauses. Foto: Stadt Aachen / Stefan Herrmann

Herausgegeben am 03.09.2021 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Kommunikation und Stadtmarketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39, 52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Kommunikation und Stadtmarketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39
52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram