Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. OK Weitere Informationen



Inhalt



Koordinierte Bürgerbefragung zur Lebensqualität

Aachen nimmt erneut an einer koordinierten Bürgerbefragung zur „Lebensqualität in deutschen Städten“ teil. Nach der ersten Befragung 2018 ist Aachen mit 14 weiteren Städten auch in diesem Jahr wieder Teil der Umfrage, die in einem dreijährigen Rhythmus durchgeführt wird.

Dafür werden Aachener*innen per Zufallsprinzip ermittelt und sollen im Rahmen der Befragung ab dem 22. September angeschrieben werden. Im Mittelpunkt stehen dabei allgemeine Fragen zu öffentlichen Aufgaben der Stadt, Umwelt und Sicherheit, also zur Lebensqualität in Aachen. Ziel der Studie ist es, die Lebensqualität in den teilnehmenden Städten zu ermitteln sowie im deutschen Vergleich darzustellen. Die Städte gewinnen darüber hinaus für sich wichtige Informationen, in welchen Bereichen die Bürger*innen mit Ihrer Stadt zufrieden sind und wo es Defizite gibt. Die Ergebnisse tragen außerdem dazu bei, aktuelle kommunale Planungen zu unterstützen und die Lebensbedingungen in Aachen weiter zu verbessern. Ziel ist die Befragung von 800 Bürger*innen.

Die Umfrage wird im Auftrag der Städtegemeinschaft vom IFAK Institut für Markt- und Sozialforschung durchgeführt. Die Stadt Aachen bittet die Angeschriebenen sich zu beteiligen, da nur so aussagekräftige Ergebnisse gewonnen werden können. Die Ergebnisse werden grundsätzlich anonymisiert, das heißt nur in Form von zusammengefassten Grafiken und Tabellen dargestellt. „Diese zweite Teilnahme an der Befragung erlaubt uns nun einen Vergleich der Ergebnisse aus 2018 und 2021 und lässt Rückschlüsse auf die Wirksamkeit von Maßnahmen zu, daher freue ich mich, wenn möglichst viele ausgewählte Aachener*innen, an dieser Befragung teilnehmen. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Steigerung der Lebensqualität in der Stadt“, so Yvonne Debald, Leiterin der Abteilung Strukturförderung im städtischen Fachbereich Wirtschaft, Wissenschaft, Digitalisierung und Europa.

Herausgegeben am 09.09.2021 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Kommunikation und Stadtmarketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39, 52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Kommunikation und Stadtmarketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39
52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram