Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. OK Weitere Informationen



Inhalt



Neujahrsempfang Laurensberg: Ehrenamt ist das Rückgrat der Gesellschaft

Nachdem die Corona-Pandemie das gesellschaftliche Leben in den letzten Jahren weitestgehend zum Erliegen gebracht hat, konnte Bezirksbürgermeisterin Petra Perschon mit großer Freude am 15. Januar eine gutgelaunte Gästeschar zum Neujahrsempfang des Stadtbezirks Laurensberg in der Gemeinschaftsanlage in Orsbach begrüßen. 

Eine Vielzahl von Vertreter*innen der örtlichen Vereine, Institutionen, Politik und Verwaltung waren der Einladung von Bezirksvertretung und Bezirksamt Laurensberg gefolgt, um sich in festlichem Rahmen und bestens versorgt durch die Orsbacher Schützenfrauen austauschen zu können. 

Auch Oberbürgermeisterin Sibylle Keupen machte den Laurensbergern ihre Aufwartung. „In den Bezirken sind wir den Menschen besonders nah, hier gehen die Projekte in die Umsetzung. Wir wollen Aachen zukunftsfähig machen: damit unsere Stadt für unsere Kinder gesund, stark und nachhaltig bleibt“, lautete die Zielsetzung in Keupens Grußwort, die sie mit den besten Wünschen für das neue Jahr verband. 

Die Laurensberger Bezirksbürgermeisterin Petra Perschon ging in Ihrer Ansprache auf die aktuellen weltweiten Krisen und deren Auswirkungen auf die Gesellschaft ein. Sie betonte mit Blick auf die wichtige und gemeinschaftsfördernde Arbeit der örtlichen Vereine und Institutionen und die  Projekte, die im letzten Jahr in Laurensberg umgesetzt wurden, welche Bedeutung bürgerschafliches Engagement gerade in schwierigen Zeiten gewinnt: „So stärkt ehrenamtliches und engagiertes Handeln das Rückgrat unserer Gesellschaft, die in der Lage sein muss, die vielen Probleme zu lösen und Krisen zu meistern. Wenn es gelingt, in unserem, Stadtbezirk weiter so aktiv zu bleiben, für Hoffnung und Zuversicht zu sorgen und eine gute Nachbarschaft und aktive örtliche Gemeinschaft zu formen, dann kann dieses Jahr auch ein gutes und frohes werden.“ Nach diesem zuversichtlichen und zugleich ermunternden Ausblick auf das neue Jahr bat Perschon die zwischenzeitlich ausgeschiedenen Mitglieder der Bezirksvertretung auf die Bühne und bedankte sich mit launigen Worten und einem Präsent für deren politisches Wirken.

 

Musikalisch sehr unterhaltsam begleitete das Aachener Schlagsaiten Quantett begleitete den Laurensberger Neujahrsempfang.

Herausgegeben am 23.01.2023

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Kommunikation und Stadtmarketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39
52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
Mail
Team Presse

Twitter Logo

Facebook Logo instagram