Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. OK Weitere Informationen



Inhalt



Haltestelle „Mozart“ am Bushof

Auf der Reise mit der Postkutsche von Salzburg in die großen europäischen Hauptstädte Brüssel, Paris und London machte der siebenjährige Wolfgang Amadeus Mozart zusammen mit seiner fünf Jahre älteren Schwester „Nannerl“ und seinem Vater Leopold Mozart im September 1763 Station in Aachen. Mozarts residierten seinerzeit im Hotel „Zum Goldenen Drachen“, das mitten im damaligen Kurviertel der Stadt, gleich neben der „Alten Redoute“ in der Komphausbadstraße direkt an der Kurpromenade stand. Es galt als eines der besten Hotels im Aachener Badebezirk des 18. Jahrhunderts.  Auch die prominente Prinzessin Amalie von Preußen hatte sich zum gleichen Zeitpunkt im Kurviertel niedergelassen. Ihr zu Ehren arrangierte Leopold Mozart aus dem Stehgreif ein Konzert mit seinen beiden Kindern in der Komphausbadstraße. 

Auf diesen besonderen Teil Aachener Musikgeschichte wird jetzt aufmerksam gemacht. Bis heute sind am Bushof durch die Klangbrücke, die Freie Musikschule music loft Aachen e.V. und das Alte Kurhaus Orte des Musizierens und des kulturellen Austauschs beheimatet.

In unmittelbarer Nähe dieser Orte wurde von Studierenden der RWTH ein Stadtsaal in dem ehemals schmuddeligen Treppenabgang der früheren Unterführung gebaut. Diese urbane Kulisse dient vier halbstündigen Konzerten rund um Mozart unter der künstlerischen Leitung von Huda Knobloch, Dozentin im music loft in Zusammenarbeit mit der städtischen Koordinationsstelle Bushof. 

420 2022_09_08 Bushof-Treppenkonzert_1

Heidemarie Ernst, Koordinationsstelle Bushof (links), freut sich mit Huda Knobloch, Dozentin bei music loft, auf die bevorstehenden Konzerte. Foto:Stadt Aachen/Andreas Herrmann

Eröffnet wird die Konzertreihe im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche am Samstag, den 17. September um 13.15 Uhr unter dem Motto „Mozart à deux!“ mit Ha-Na Lee (Geige) und Huda Knobloch (Bratsche) und einer Einführung durch den Musikwissenschaftler Dr. Lutz Felbick. 

Weitere Konzerte finden statt am:

Freitag, den 23. September um 18 Uhr „Mozart frei Schnauze!“ mit der "Fliegenden Kuh“ - Improvisationsensemble music loft (Leitung: Ludger Singer)

Samstag, den 24.September um 13.15 Uhr „Mozart geht baden!“ mit Miss Pepper Blue - Gitta Schäfer (Saxophon) und Johanna Schmidt (E-Piano/Geige)

Donnerstag, den 29. September um 18 Uhr „Mozart alla Turca!“ mit Orkun Ağır (Bağlama) 

Die Veranstaltungen sind kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Herausgegeben am 08.09.2022

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Kommunikation und Stadtmarketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39
52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
Mail
Team Presse

Twitter Logo

Facebook Logo instagram