Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. OK Weitere Informationen



Inhalt



Mit Annalisa Italien und die Herausforderung der Migration kennen lernen

Bei der digitalen Reise der Reihe „Mein Europa“ steht am 28. September um 19 Uhr das Mittelmeerland Italien im Mittelpunkt. Gastgeberin des Abends ist Annalisa Geraci.

Annalisa studierte internationale Politikwissenschaft und Verwaltung und ist derzeit als Forschungsstipendiatin für internationales Recht an der Universität von Teramo in der Region Abruzzen beschäftigt. Ihre Schwerpunkte liegen im Bereich EU- und Völkerrecht, zudem forscht sie zur EU-Politik im gemeinsamen Europäischen Asylsystem.

Die Gastgeberin stellt ihr Land vor und wird die Gäste mit einem Italien-Quiz interaktiv beteiligen. Sie wird über Migration und Integration in Italien sprechen, denn das Land ist das erste Ziel vieler Flüchtlinge, die über das Mittelmeer nach Europa kommen. Wichtig ist ihr dabei auch das Eingehen auf die gemeinsame europäische Verantwortung.

Bei der kostenlosen Veranstaltung auf Englisch werden die Fragen der Online-Gäste von der Moderatorin Lotte Footh aufgegriffen. Die Anmeldung erfolgt online unter www.mein-europa.eu . Die Zugangsdaten werden per E-Mail zugeschickt.

Weitere Veranstaltungen finden immer am vierten Mittwoch eines Monats statt. Die Reihe wird von folgenden Partnern organisiert: AEGEE Aachen, Institut Français Aachen, JEF NRW, Karlspreisstiftung, Karlspreis Academy, und die Europe Direct Zentren Aachen, Ostbelgien, Kreis Gütersloh, Dortmund, Duisburg, Essen und Bocholt.

Herausgegeben am 22.09.2022

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Kommunikation und Stadtmarketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39
52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
Mail
Team Presse

Twitter Logo

Facebook Logo instagram